Rezepte für den 1,5-l-SlowCooker

©1,5-l-Crockyparade

Ich besitze zwei Mini-SlowCooker von 1,5-l-Inhalt, einen von Andrew James1,5 Liter * und einen von Lakeland.

Mir persönlich gefällt der ovale Topf viel besser, weil dort nämlich problemlos zwei Paprikaschoten nebeneinander hineinpassen, in den runden Topf nicht. Meine Mitautorin gab ihren zurück, weil sie findet, dass der runde Topf von Lakeland zu stark aufheizt und bei einem Mitglied einer Langsamkochgruppe bei Facebook gab es ein Loch in dem Außentopf und einen Riss im Innentopf und der Mini-Slowcooker hauchte sein Leben aus. Seit dem steht der runde Topf bei mir ungenutzt im Keller und ich benutze nur den ovalen. Fleißig Rezepte habe ich auch schon ausprobiert.

Hier habe ich einmal alle von mir erprobten Rezepte für den 1,5-l-SlowCooker zusammengestellt.

11 Gedanken zu „Rezepte für den 1,5-l-SlowCooker

  1. Susanne

    Den schnuffigen kleinen von Andrew James erwarte ich mit Freude – dafür merke ich mir mal deine Rezepte vor.
    Der von Lakeland hat unsere Elektrik zum Erliegen gebracht…..weniger nett. Es kann also nur besser werden :-)

    Antworten
  2. Claudia

    Hallo,

    könnte man generell sagen, daß der 1,5 l für 2 Personen ausreicht, oder sollte man generell eher ein größeres Modell wählen, wenn man gerne auch 2x von einem Gericht isst? Ich finde die Slowcocker spannend und frage mich auch, ob man den Topf unbeaufsichtigt in Abwesenheit betreiben kann? Würde mich über ein Feedback sehr freuen.

    Antworten
    1. kuechenlatein Beitragsautor

      Der Sinn des SlowCookers ist, den Topf in Abwesenheit zu betreiben. Ich mache das seit 9 Jahren erfolgreich. Und ob Sie ein größeres Modell wählen hängt von Ihren Gewohnheiten und Anzahl Esser ab. Der 1,5-l-Topf reicht für 2-3 Portionen, je nach Beilage und Essgewohnheit. Wir haben als Familientopf mit 4 Personen den 3,5-l-Topf betrieben. Ich besitze 3 verschiedene Größen (1,5 l, 3,5 l, 6,5 l) und alle haben ihren Einsatz, je nach Anlass. Zur Beantwortung weiterer Fragen schauen Sie doch bei meiner geschätzten Mitautorin vorbei, die hat eine Liste von Fragen und Antworten übersichtlich zusammengestellt.

      Antworten
  3. chastity64

    Vielen Dank für die Zusammenstellung!
    Nachdem ich meinen 3,5l SC ja schon toll finde, er mir aber oft für mich und meinen Mann zu groß ist, werde ich mir nun auch einen 1,5l bestellen.

    chastity64

    Antworten
  4. Karin

    Ich habe den kleinen von Lakeland und neuerdings auch den von AJ. Ich musste feststellen, dass in den AJ gut 1 Liter Inhalt hineinpasst, in den Lakeland aber nur höchstens 900 ml. Durch die ovale Form des AJ ist er viel besser zu befüllen und wird mein Favorit. Den Lakeland benutze ich hauptsächlich zum Sauerkrautkochen und dann nur auf LOW, auf HIGH wird er mir zu heiß. Bisher hat er unsere Elektrik noch nicht ruiniert, aber ich lasse ihn nicht unbeaufsichtigt nach den o.a. Kommentaren.
    LG Karin

    Antworten
  5. Pingback: Rezepte mit Quitten - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*