Dinkelbrötchen mit Übernachtgare

Schon im Jahre 2008 wussten wir frische Brötchen am Morgen zu schätzen. Im Jahr 2024 gibt es

Dinkelbrötchen mit Übernachtgare

Dinkelbrötchen mit Übernachtgare

Hier gehen die bereits geformten Brötchen über Nacht im Kühlschrank und müssen morgens nur noch eingeschnitten und in den Backofen geschoben werden. Wohl dem, der einen programmierbaren Backofen hat, da ist die Backtemperatur schon zur Aufstehzeit erreicht. Im Gegensatz zu käuflich zu erwerbenden Aufbackbrötchen weiß ich bei selbstgebackenen was drin ist.

Dinkelbrötchen mit Übernachtgare

Menge: 10 Stück

Dinkelbrötchen mit Übernachtgare

Kategorie: Brötchen

Dinkelbrötchen mit Übernachtgare sind die hausgemachte Antwort auf käuflich zu erwerbende Aufbackbrötchen. Sie sind mit wenig Aufwand selbst herzustellen.

ZUTATEN

Zutaten Dinkelbrötchen mit Übernachtgare

  • 5 Gramm Honig
  • 5 Gramm Frischhefe oder 1,4 Gramm Trockenhefe
  • 300 Gramm Wasser
  • 500 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 11 Gramm Salz
  • 10 Gramm Rapsöl

QUELLE

abgewandelt von nach:
diversen Quellen im WWW

ZUBEREITUNG

  1. In der Rührschüssel der Küchenmaschine Honig und Hefe im Wasser auflösen. Einige Esslöffel Mehl einrühren und kurz stehen lassen.
  2. Restliches Mehl und Salz vermischen und auf die Mischung in der Rühschüssel schütten.
  3. Öl dazu geben und die Zutaten zunächst 3 Minuten auf niedriger Stufe verrrühren. Anschließend bei mittlerer Geschwindigkeit den Teig weitere 5 Minuten kneten.
  4. Rührschüssel mit entweder mit einer Abdeckhaube aus Kunststoff oder Speiseabdeckung aus Silikonverschließen und bei Rtemperatur 3 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Jeweils nach einer Stunde den Brötchenteig dehnen und falten.
  5. Aus dem Teig 10 Teiglinge (etwa 85 Gramm) zu länglichen Brötchen formen.
  6. Ein Baguetteblech mit 5 Mulden mit einem Tuch auslegen und bemehlen. Die Teiglinge darauf legen, die Form abdecken und für 10-14 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Den Backofen mit einem Backstein bestücken. Entweder Startzeit des Backofens auf 240 °C Klimagaren 1 Dampstoß programmieren oder dies am nächsten Morgen tun.
  8. Die Brötchen mit der Unterseite nach oben auf das bemehlte Super Peel legen und einschneiden.
  9. In den Backofen einschießen, Backofentemperatur auf 200 °C herunterregeln, Dampstoß auslösen und den Dampf nach 10 Minuten entweichen lassen. Die Brötchen weitere 10 – 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und eine Innentemperatur von etwa 95 °C haben. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen und servieren.

TIPP: Die Dinkelbrötchen mit Übernachtgare schon nach etwa 14 Minuten aus dem Backofen nehmen, abkühlen und einfrieren. Dann hat man hausgemachte Aufbackbrötchen.

Gesamtzeit: 16 Stunden
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

 
 

mehr Rezepte für Brötchen mit Stückgare über Nacht:

1 thoughts on “Dinkelbrötchen mit Übernachtgare

  1. Kayte

    These rolls look lovely. I have never baked with spelt, maybe I should give these a try as they look wonderful, inside and outside. You have such a way with breads!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert