Koch den Vinz: Kartoffelsuppe mit Bärlauch, Dörrpflaumen und Speck

Meteorologisch ist Frühling und es wird Zeit ein Frühlingsrezept von Vincent Klink auf den Tisch zu bringen. Für Erdbeeren und Spargel ist es hier noch zu früh, aber mein Bärlauch wächst so üppig wie noch nie

Bärlauch2012

Deshalb habe ich kurzentschlossen Suse vom Kistenauspacken befreit und zum Blind-Date-Kochen von

Kartoffelsuppe mit Bärlauch, Dörrpflaumen und Speck

Kartoffelsuppe mit Bärlauch, Dörrpflaumen und Speck

eingeladen. Statt Köchinnen-Wein gab es Köchinnen-Sekt und das ist auch nicht schlecht. Da schnippelt und köchelt es sich doch gleich viel besser. Gekocht haben wir dann die doppelte Menge des Rezeptes und geschmeckt hat es uns Damen und dem rudimentären Rest meiner Herren gut. Die Damen nahmen noch Nachschlag und versagten sich auch den Nachtisch nicht. Sohn 1 betrachtete das alles zusammen als solide Grundlage für seinen Schulball

Allerdings haben wir folgende Anmerkungen: Auf jeden Fall ist das Kartoffel-Flüssigkeitsverhältnis unausgewogen. Wir haben die Suppe noch verdünnt, sie hätte noch dünnflüssiger sein können. So ähnelte es eher einem Kartoffelbrei als einer Suppe. Die gerösteten Würfel des französischen Landbrotes fanden wir viel passender als die im Rezept genannten Brötchenwürfel.

Danke liebe Suse, für diesen kurzweiligen Sonnabend, gerne jederzeit wieder, egal wo!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffelsuppe mit Bärlauch, Dörrpflaumen und Speck
Kategorien: Suppe
Menge: 2 Portionen

Zutaten

6     Dörrpflaumen = Pflaumen,getrocknet, Ulrike:
      — Softpflaumen
1     Schalotte
1     Knoblauchzehe
1     Brötchen; Ulrike 3 Scheiben französisches
      Landbrot
3 mittl.   Kartoffeln (ca. 500g)
1 Bund   Bärlauch
3 Scheiben   Räucherspeck, dünn, durchwachsen
2 Essl.   Gänseschmalz
250 ml   Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 Messersp.   Majoran, getrocknet; Ulrike: Oregano
1/2     Dünne Stange Lauch; Ulrike Frühlingsszwiebeln
1 Prise   Frisch geriebene Muskatnuss
      Salz, Pfeffer
1-2 Essl.   Sahne
1 Essl.   Petersilie, glatt, fein geschnitten

Quelle

Bild   abgewandelt nach:
Vincent Klink – Meine Küche Bild
ISBN 978-3833809828
  Erfasst *RK* 22.04.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Dörrpflaumen mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen, danach die Steine entfernen.

2. Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte in Ringe schneiden. Knoblauch pressen. Brötchen würfeln. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Bärlauch waschen und trocken schütteln. Blätter fein schneiden.

3. Schalotte mit dem Speck in 1 EL Gänseschmalz glasig dünsten. Die Kartoffeln dazugeben und mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen. Knoblauch und Majoran dazugeben und alles 20 Min. kochen lassen. Inzwischen den Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden.

4. Die Speckscheiben aus der Suppe nehmen, würfeln und beiseitestellen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Lauch, Speckwürfel und Dörrpflaumen in die Suppe geben. Die Suppe mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Bärlauch untermischen und die Suppe mit Sahne verfeinern. Brotwürfel im restlichen Gänseschmalz rösten.

5. Die Suppe in Suppentassen anrichten, Brotwürfel darüber verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

=====

Ein Beitrag zu

dem Ganzjahres-Food-Event von Foodfreak.

Related Post

2 Gedanken zu „Koch den Vinz: Kartoffelsuppe mit Bärlauch, Dörrpflaumen und Speck

  1. Foodfreak (Gast)

    Schon lustig, das steht diese Woche bei mir auch auf dem Speiseplan, sans croutons versteht sich – habe mir extra Bio-Bärlauch in der Gemüsekiste dazubestellt. Die Mengenangaben fand ich beim Lesen auch schon etwas merkwürdig, ist ja nicht das erste Mal dass wir da mit dem Autorenteam von ‚Meine Küche‘ etwas hadern – ich bin mal gespannt wie das Süppchen hier gelingt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*