Pikantes Blaubeer-Risotto mit Bruder-Hahnbrust

Knapp 1 Monat nach Besuch des Obsthofes in Rodenbek, haben sich auch unsere Blaubeeren dazu hinreißen lassen blau zu werden.

Blaubeerernte 2013

Ein Teil der Ernte von 295 Gramm gingen in Muffins – Rezept folgt noch – und nach all dem Süßkram stand mir der Sinn eher nach etwas Herzhaften. Dazu hatte mir Foodfreak schon ein paar Anregungen gegeben. Es sollte Risotto werden. Paige** aß dazu gegrilltes Hähnchen. Der Bioladen am Belvedere bekam die erste Lieferung Bruderhahnfleisch der Bruderhahn Initiative Deutschland. Ich kaufte davon 326 Gramm für 13,01 € – zugegebenermaßen kein Schnäppchen –

©Bruder-Hahnbrust

und aß ca. 100 Gramm dazu als Geschnetzeltes

Pikantes Blaubeer-Risotto

©Pikantes Blaubeer-Risotto

eine wunderbare Kombination. Die ganze Mahlzeit kostete dann mit dem Bruderhahnfleisch weniger als 5 Euro, eine Summe, die zu verkraften ist und ein gutes Gewissen macht.

Nachtrag 07.09.2013: Wer diesen Artikel gelesen hat, dem sollte der Appetit auf anderes als ökologisch korrekt erzeugtes Geflügelfleisch und Eier vergehen.

Pikantes Blaubeer-Risotto

Menge: 1 Portion

©Pikantes Blaubeer-Risotto Collage

Die Blaubeeren verleihen dem Risotto eine schöne violette Farbe und in Kombination mit dem Thymian einen herb-frischen Geschmack. Eine gelungene Kombination

Zutaten:

  • 1 kleine rote Zwiebel, ca. 50 Gramm, geschält, fein gewürfelt
  • 80 Gramm Risottoreis
  • 50 Gramm Blaubeeren, ein paar zur Dekoration beiseite legen
  • 10 Gramm Butter
  • 2 Teel. Rapsöl
  • 50 ml Weißwein
  • 300 ml Hühner- oder Gemüsebrühe, heiß
  • 1 Teel. Thymianblättchen, frisch
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 15 Gramm Parmesan, gerieben
  • 1 Spritzer Zitronensaft

QUELLE

abgewandelt von Kuechen latein nach:
http://www.everydaybelle.com/2011/06/savory-blueberry-risotto von everyday belle

ZUBEREITUNG

  1. Die Zwiebel in Butter und Rapsöl glasig dünsten.
  2. Den Reis zufügen und ca. 1 Minute mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen und unter Rühren fast völlig verdampfen lassen.
  3. Die Blaubeeren und den Thymian mit einer Suppenkelle voll Brühe zufügen und unter Rühren die Flüssigkeit aufnehmen lassen. So lange Flüssigkeit zugeben, bis der Reis gar ist.
  4. Nach der letzten Flüssigkeitszugabe mit Salz und Pfeffer würzen, den Parmesan zufügen und mit 1 Spritzer Zitronensaft und 1 Prise Zucker abschmecken.
  5. Noch heiß servieren.

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten

**www.everydaybelle.com/savory-blueberry-risotto nicht mehr verfügbar.

3 thoughts on “Pikantes Blaubeer-Risotto mit Bruder-Hahnbrust

  1. Pingback: Zum Tierfreitag: Bruderhahninitiative Deutschland | kuechenlatein.com

  2. Pingback: Rezepte mit Blaubeeren - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
20 × 13 =