Schlagwort-Archive: Brokkoli

Gebratener Brokkoli-Strunk mit Champignons und Lauch

Irgendwie geht mir DIE Situation immer noch an oder auf die Nerven. Obwohl wir alle über ausreichend Impfschutz verfügen, ist an „Normalität“ nicht zu denken. Restaurants haben wieder geöffnet, doch einfach spontan Essen zu gehen, ist ein Vabanquespiel. Personalmangel aller Orten, warum soll ich mir das also antun, lange auf mein Essen zu warten? Da lasse ich lieber andere ausprobieren. Und dann die massive analoge Katalogflut in meinem Briefkasten, mehr Outfits zu ordern, das gleiche im elektronischen Briefkasten. Da muss ich aber nur auf löschen drücken, während die nicht angeforderten Kataloge im Altpapier landen. Nachhaltig ist das nicht … Und wenn ich etwas wirklich benötige, ist das wegen DER Situation gerade nicht verfügbar. Essen beruhigt, da bereite ich mir

Gebratener Brokkoli-Strunk mit Champignons und Lauch

Gebratener Brokkoli-Strunk mit Champignons und Lauch

zu. Den Strunk auch zu verwenden ist nachhaltig, da nichts von diesem Superfood verschwendet wird. Dank seines hohen Vitamin-B-Gehalts kann Brokkoli als Anti-Stressgemüse bezeichnet werden. Vitamin B hat einen direkten Einfluss auf unser Nervensystem und erhöht unsere Belastbarkeit. Hoffentlich hat’s wirkt es, denn in DER Situation habe ich sogar den 16 Bloggeburtstag im Juni von Küchenlatein verdrängt. Ich blogge also zwei Jahre kürzer als die Frau Kaltmamsell. So weit, mein Blog als komplett überholtes Modell zu bezeichnen, würde ich ich nicht gehen, dient es doch als mein Küchentagebuch. Auch wenn es mir derzeit schwer fällt, diesem regelmäßig etwas anzuvertrauen.

Gebratener Brokkoli-Strunk mit Champignons und Lauch

Menge: 2 Portionen

Gebratener Brokkoli-Strunk mit Champignons und Lauch

Bei diesem Rezept für gebratener Brokkoli-Strunk mit Champignons und Lauch wird nur der Brokkoli-Strunk zu diesem wohlschmeckenden Gericht verarbeitet.

Zutaten:

  • 2 Stiele Brokkoli, geschält, in gleich große Stücke geschnitten
  • 50 Gramm Butter
  • 100 Gramm Champignons, geputzt, in Scheiben geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, geputzt, in Ringe geschnitten
  • 0.5 Bund Petersilie, gewaschen, fein gehackt
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel

Quelle

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Visite

Zubereitung:

  1. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brokkolistücke darin anbraten.
  2. Champignons und Frühlingslauch zum Brokkoli in die Pfanne geben. Petersilie ebenfalls in die Pfanne geben. Zum Schluss mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.

Gesamtzeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit:10 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte mit Brokkoli bei Küchenlatein

Rezepte mit Brokkoli

Rezepte mit Brokkoli in deutscher Sprache

Brokkoli

Rezepte mit Brokkoli in englischer Sprache Rezepte mit Brokkoli in englischer Sprache

Casarecci mit Brokkolicreme – Kulinarische Weltreise Italien

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

Volker von Volker mampft hat sich eine wunderbare Foodblogger-Aktion ausgedacht: Foodblogger treten eine kulinarische Reise um die Welt an. Diesen Monat machen wir in Italien Station.

Der örtliche Buchhändler stellte vier Kochbücher zum Thema Italien besonders heraus und ich widerstand dem Drang, mir den schweren Wälzer La Cucina – Die originale Küche Italiens* mit über 2000 Rezepten zuzulegen.

Kochbücher Italien Hugendubel

Statt dessen durchstöberte ich meine heimische Kochbuchsammlung und entschied mich für ein Rezept aus Italien vegetarisch*. Die Unterschiede von Casarecci, Strozzapreti und Umbricelli beschäftigten mich bereits im Jahre 2014. Priesterwürger, also Strozzapreti, habe ich immer noch nicht gefunden, statt dessen nahm ich die 2 cm längeren Casareccia 88 * um damit

Casarecci mit Brokkolicreme

Casarecci mit Brokkolicreme (2)

zuzubereiten. Eine wirklich geschmackvolle, nussig-cremige Pastasauce mit weich gekochtem Brokkoli. Köstlich.

Casarecci mit Brokkolicreme

Menge: 3 Portionen

Casarecci mit Brokkolicreme (1)

Casarecci mit Brokkolicreme, in sich aufgerollte Nudeln aus Südsizilien werden mit einer köstlichen Creme aus Brokkoli, Tomaten und Olivenöl serviert.

Zutaten:

  • 500 Gramm Brokkoli
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Peperoncino-Schote, fein gehackt
  • 8 Essl. Olivenöl
  • 200 ml Tomaten, passiert
  • 200 Gramm Strozzapreti, Ulrike: Casareccia 88 *
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • Pecorino, Ulrike: Bergziege von Jahnkes Ziegenkäse, frisch gerieben.

QUELLE

978-3850338066*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Italien vegetarisch*
ISBN 978-3850338066

ZUBEREITUNG

  1. Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen. Den Stiel in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und mit Knoblauch und Peroncino aromatisieren.
  3. Brokkoli kurz im Öl sautieren. Die passieren Tomaten dazugeben, etwas einkochen lassen und dann so viel Wasser (Ulrike: 250 ml) dazugeben, dass der Brokkoli knapp bedeckt ist. Den Brokkoli zugedeckt bei sanfter Hitze in guten 45 Minuten weich kochen.
  4. Alles mit einem Kartoffelstampfer zu einer cremigen Paste zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Pasta in Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen. Abgießen und gut mit der Sauce vermischen. Mit reichlich frisch geriebenem Käse bestreuen.

Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 50 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Ein weiterer Reisebetrag Italien bei Küchenlatein : Ofenpanelle

Spätestens am 25.3. dieses Monats erfahrt ihr hier, wer noch alles mitgemacht hat.

Volkermampft – Nudeln mit Salsiccia-Auberginen-Soße ǀ Du findest mich in der Küche – Panna Cotta mit Fruchtsoße ǀ Brittas Kochbuch – Penne rigate mit Borlottibohnen und Pancetta + Spaghetti alla carbonara (e una Coca Cola) ǀ Küchenliebelei – Italienische Sauerkirschtarte ǀ GenussAtelierLang – Italienische Hackbällchen ǀ The Apricot Lady – Italienischer Kräuterdip ǀ Chili und Ciabatta – Risotto alla trota – Forellen-Risotto + Spaghetti con agretti e speck – Spaghetti mit Mönchsbart und Speck ǀ The Gourmet Apron – Zu Besuch in der Officina della Bistecca vom Schlachter Dario Cecchini ǀ Zimtkringel – handgemachte Orecchiette mit Speck-Tomatensauce ǀ ÜberSee-Mädchen – Lieblingstomatensauce ǀ Gourmandise – Pasta e Ceci ǀ Paprika meets Kardamom – Pasta con bietola e pancetta – Pasta mit Mangold und Speck ǀ Mein wunderbares Chaos – Lieblings-Bolognese ǀ Brotwein – Pane Pugliese – italienisches Weißbrot mit Lievito Madre und Hartweizenmehl ǀ “heute gibt es…” – Frittata di spaghetti ǀ Keks & Koriander – Calzone mit Salsiccia und Büffelmozzarella

Penne with spicy broccoli sauce

It’s potluck week at I♥CC! It’s a chance to make any Curtis Stone recipe, or any recipe from one of the previous IHCC chefs. I go on with Curtis Stone following the slogan: Pasta always works. I serve

Penne with spicy broccoli sauce

Penne with spicy broccoli sauce

A delicous and easy dish with only a few ingredients.

Penne with spicy broccoli sauce

Yield: 2 servings

Penne with spicy broccoli sauce Collage

Penne with spicy broccoli sauce shows that „Pasta always works“, even with broccoli

Ingredients:

  • 1 head broccoli, about 400 grams, cut into florets
  • 175 grams penne rigate, I used De Cecco*
  • 3 tablespoons olive oil, divided
  • 1 garlic clove, finely chopped
  • 1 chilli, finely chopped
  • 1 anchovy fillets, finely chopped
  • 1/2 lemon, juiced
  • 30 grams Parmesan cheese, finely grated plus more for garnish

SOURCE

modified from Ulrike Westphal inspired by:
Curtis Stone at http://www.taste.com.au/recipes/39907/penne-with-spicy-broccoli-sauce/

Instructions

  1. Bring a large pot of salted water to a boil over high heat. Fill a large bowl with ice water. Cook the broccoli in the boiling water for about 5 minutes, or until it is completely tender. Using a slotted spoon, transfer the broccoli to the ice water and cool completely. Drain, pat dry, and coarsely chop the broccoli .
  2. Add the penne to the same pot of boiling water and cook, stirring often, for about 12 minutes, or until it is tender but still firm to the bite. Drain, reserving 4 tablespoons of the pasta water. Return the drained pasta to the dry pot and set aside.
  3. Meanwhile, heat a large heavy frying pan over medium-high heat. Add 2 tbsp. of the oil, then add the garlic, chilli, and anchovy. Cook for about 1 minute, or until the garlic is toasted. Add the broccoli and cook, stirring, for about 3 minutes, or until it is warm and beginning to release its liquid. Stir in 1/2 tablespoon of the lemon juice.
  4. To the pasta, add the broccoli mixture, 3 tbsp. of the cheese, and the remaining tablespoon oil. Toss to combine and season to taste with salt and more lemon juice. Add enough of the reserved pasta water to moisten as desired. Divide among 2 bowls, garnish with more cheese, and serve.

total time: 30 minutes
preparation time: 10 minutes
cooking/baking time: 15 minutes

 
 
*=Affiliate-Link to Amazon

Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
June Potluck
 
 
 
For all other great Potluck! recipes visit the I heart cooking clubs site 
 
 
 
 
more recipes from Curtis Stone (click)
more recipes and entries in English