Vegetarischer Donnerstag: Dicke Bohnen Burger

Bei vegetarischen Rezepten mag ich es gar nicht, wenn tierisches Eiweiß durch Soja ersetzt wird. Bei diesem Dicke Bohnen Burger stammt das Eiweiß aus Kichererbse und Ackerbohne oder auch Dicke Bohne und so eignet sich das Gericht prima für den heutigen vegetarischen Donnerstag.

Dicke Bohnen Burger

Menge:6 Burger Ø 10 cm

©Dicke Bohnen Burger

Mit Hülsenfrüchen aus der Dose sind diese Burger schnell zubereitet.

Zutaten

  • 3 Essl. Öl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 225 Gramm Dicke Bohnen, gekocht; 1 400-g-Dose, Abtropfgewicht 265 g
  • 225 Gramm Kichererbsen, gekocht; 1 400-g-Dose, Abtropfgewicht 240 g
  • 50 Gramm Walnüsse, geröstet, grob gehackt
  • 2 Eier, Größe M verquirlt
  • 2 Essl. Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
  • 2 Essl. Petersilie, gehackt
  • 2 Essl. Basilikum, gehackt
  • ¾ Salz
  • ¼ Pfeffer, frisch gemahlen
  • 75 Gramm Semmelbrösel, geröstet

Quelle

978-1-908117-19-9978-1-908117-19-9 * abgewandelt nach:
Veggie Burgers Every Which Way:
Plus Toppings, Sides, Buns and More
978-1-908117-19-9*
ISBN 978-1-908117-19-9

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 °C vorheizen.
  2. 1 EL Öl in einer Pfanne erwärmen, die Zwiebeln zufügen und in 8 – 10 Minuten weich dünsten.
  3. In einem Foodprocessor, alternativ auf einem Brett fein hacken, die Zwiebeln, Dicken Bohnen, Kichererbsen und Walnüsse zerhacken, bis sich die Masse grob verbindet. In eine Rührschüssel geben, Salz, Eier, Käuter, Salz und Pfeffer und die Semmelbrösel geben. Alles gut miteinander vermischen. Zu 6 Burgern formen.
  4. In einer großen ofenfesten Pfanne das restliche Öl erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, die Burger von beiden Seiten je 3 – 5 Minuten bräunen. Die Pfanne in den Ofen stellen und darin 12 bis 15 Minuten backen, bis sie durchgebacken sind.

Gesamtzeit: 35 Minuten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Koch und Backzeit: 25 Minuten

Tags: Veggie-Day

*=Affiliate-Link zu Amazon

4 thoughts on “Vegetarischer Donnerstag: Dicke Bohnen Burger

  1. Susi (Gast)

    Echt lecker
    Das sieht ja mal nicht nur echt lecker aus, sondern schmeckt garantiert auch super gut. Ich glaube, das werde ich heute testen. Kann man diese Burger eventuell auch im Backrohr zubereiten?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*