Vegetarischer Donnerstag: Schwarzer Johannisbeer-Smoothie

Meiner Meinung nach sind Rezepte für schwarze Johannisbeeren in den unendlichen Weiten des Netzes unterrepräsentiert. Meist werden die sehr aromatischen Beeren zu Brotaufstrichen, Saft und Sirup verarbeitet. Dann stieß ich auf diese wunderbare Seite und unter der Rubrik Lunch auf das Rezept des

Schwarzer Johannisbeer-Smoothie

Schwarzer Johannisbeer-Smoothie

Dieser Smoothie schmeckt nicht nur sehr gut, sondern ist auch sehr sättigend. Eine wunderbare (Zwischen)Mahlzeit am vegetarischen Donnerstag

Schwarzer Johannisbeer-Smoothie Bild

Menge:3 Portionen

Zutaten:

  • 115 Gramm Schwarze Johannisbeeren, frisch oder gefroren
  • 1 klein. Banane, reif
  • 200 ml Apfelsaft
  • 2 Essl. Naturjoghurt

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Black Currant Foundation

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten in einen Blender geben und pürieren. In ein Glas umfüllen und servieren.

Gesamtzeit:10 Minuten
Vorbereitungszeit:5 Minuten

 
 

Auch bei Küchenlatein sind Rezepte aus und mit schwarzen Johannisbeeren bislang unterrepräsentiert:

3 thoughts on “Vegetarischer Donnerstag: Schwarzer Johannisbeer-Smoothie

  1. Ina (Gast)

    Mmmmh! Also als vollständiges Mittagessen vielleicht wirklich ein bisschen wenig, aber als Zwischenmahlzeit wohl wirklich perket und sicher superlecker!

    Ich glaub ja, dass der Mangel an Rezepten schlichtweg daher rührt, dass es viel zu wenig Gärten gibt. Bei Oma kriegt man schwarze – und auch weiße – Johannisbeeren noch en masse mit ins Reisegepäck, aber auf dem Markt sind schon rote nicht immer und nur zu horrenden Preisen zu bekommen. Schwarze haben da schon fast Seltenheitswert, von weißen ganz zu schweigen. Leider!
    Aber ich muss ja auch zugeben, dass ich selbst sehr unkreativ bin: Marmelade, pur, pur mit Zucker, maximal noch ein Milchshake, das wars bisher. Und verbloggt ist nicht ein einziges davon… Aber ich gelobe hiermit Besserung! ;)

    Liebe Grüße,
    Ina

    Antworten
  2. ostwestwind

    @ina, @Hesting: Bei uns kann man auch schwarze Johannisbeeren auf Obstplantagen selberpflücken und kaufen. Und die Briten machen es uns vor, die bauen das in größerem Stil zu bezahlbaren Preisen an.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.