Winter-Waldorfsalat

Mit der App GrünZeit der Verbraucherzentralen kann man ganz einfach erfahren, wann klimafreundliches, heimisches Gemüse Saison hat. Die Einkaufshilfe GrünZeit zeigt, wann heimische Ware Saison hat oder eher aus dem Lager oder Gewächshaus kommt. Zur schnelleren Unterscheidung gibt es die Symbole in den Ampelfarben. Im Januar haben Rotkohl, Sellerie, Möhren und Äpfel aus regionaler Produktion Saison, kurze Wege hinter sich und weisen eine geringe bis mittlere Klimabelastung auf. Aus diesen überwiegend bei den Marktschwärmern Kiel erstandenen Zutaten bereitete ich einen sehr leckeren

Winter-Waldorfsalat

Winter-Waldorfsalat (1)

zu. Regional und saisonal schmeckt einfach gut. Mein GemüsehobelB06XX27GDT* übernahm das Schneiden in feine Streifen.

Winter-Waldorfsalat

Menge: 4 Portionen

Winter-Waldorfsalat

Dieser Winter-Waldorfsalat enthält neben den klassischen Zutaten wie in feine Streifen geschnittenen Knollensellerie, Äpfeln und grob gehackte Walnüsse, auch Rotkohl und Möhren. Alles wird in einer Salatmayonnaise mariniert und mit getrockneten Cranberries serviert.

Zutaten:

  • 1 Eigelb, Größe M
  • 2 Essl. Joghurt
  • 3 Essl. Zitronensaft
  • 2 Essl. Walnussöl
  • 4 Essl. Traubenkernöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • etwas Apfelsaft
  • 120 Gramm Sellerie, gewaschen, geschält, in feinen Streifen
  • 1 Apfel, säuerlich, gewaschen, geschält, Kerngehäuse entfernt, in feinen Streifen
  • 100 Gramm Rotkohl, in feinen Streifen
  • 60 Gramm Walnüsse, grob gehackt
  • 2 Essl. Cranberries, getrocknet

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach einer Idee aus:
Living at Home 1/2010

ZUBEREITUNG

  1. Eigelb mit Joghurt und 1-2 El Zitronensaft vermischen, nach und nach tröpfchenweise Walnuss- und Traubenkernöl unter die Eigelbmasse schlagen und die Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell mit etwas Apfelsaft verdünnen, falls sie zu dick ist.
  2. Sellerie- und Apfelstreifen mit 1 El Zitronensaft mischen.
  3. Alles mit der Salatmayonnaise vermischen und 10 Minuten marinieren.
  4. Den Winter-Waldorfsalat auf Teller verteilen, Walnüsse und die Granatapfelkerne darüberstreuen und servieren.

Gesamtzeit: 35 Minuten
Vorbereitungszeit: 25 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Related Post

5 Gedanken zu „Winter-Waldorfsalat

  1. Frauke

    das ist ja eine leckere Alternative mit Rotkohl
    Selleriesalt erinnert immer an den Winter- Waldorfsalt meiner Mutter, allerdings mit gekochtem Sellerie.
    Den schnitt sie nach dem Kochen mit dem Buntmesser in schöne Stücke. Dazu geraffelten Apfel, Zitrone, Sahne und Walnüsse. hmmm

    Antworten
  2. Pingback: Rotkohlsuppe mit Kürbiskern-Limetten-Crunch - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*