Zucchini mit Bulgur-Füllung aus dem Crockpot

Für den englischen Event „gefülltes Gemüse“ habe ich auf der Suche nach Rezepten noch einmal mein Kochbuch Mediterrane Köstlichkeiten: Türkei978-3833110924* durchgeblättert. Mein Blick blieb bei den „Zucchini mit Bulgur-Füllung“ hängen. Nachdem ich dann hier gelesen habe, was alles im Crockpot zubereitet werden kann, habe ich mich entschlossen, das Rezept für meinen Slow Cooker zu adaptieren. Ich habe am Vorabend für 2 Personen 4 kleine Zucchini gefüllt und im Crockpot über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Bevor ich zur Arbeit fuhr habe ich noch 200 ml Wasser hinzugefügt und das ganze für ca 6 h auf low bis zu meiner Rückkehr gegart. Nur noch Anrichten, servieren und genießen!

Zucchini mit Bulgur-Füllung aus dem Crockpot

Zucchini mit Bulgur-Füllung aus dem Crockpot 004

Sehr lecker und mein Kind hatte nix zu meckern.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini mit Bulgur-Füllung
Kategorien: Crockpot, Slow cooker
Menge: 4 Personen

Zutaten

1 1/2 kg   Zucchini
1     Knoblauchzehe
1     Zwiebel
1 Essl.   Tomatenmark
1 Essl.   Paprikamark
2 Gramm   Paprikapulver
250 Gramm   Mageres Lammhack
500 Gramm   Feiner Bulgur
2 Essl.   Olivenöl
1     Zitrone, Saft
4 Gramm   Grobes Meersalz
2 Gramm   Gemahlener Pfeffer

Quelle

978-3833110924978-3833110924* Mediterrane Köstlichkeiten: Türkei978-3833110924*
ISBN 978-3833110924
  Erfasst *RK* 23.05.2007 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Zucchini waschen. Die Blütenansätze abschneiden, ebenso wie ein etwa 1 cm breites Stück, das als »Deckel« dienen soll (beiseite legen). Die Zucchini mit einem Sparschäler oder einem Kugel- Ausstecher aushöhlen. Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken.

2. Knoblauch, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Tomaten- und Paprikamark sowie Paprikapulver in einer Schüssel mit den Händen vermengen.

3. Das Hackfleisch zugeben und mit den Händen einarbeiten, bis sich eine glatte Masse bildet.

4. Den Bulgur zugeben und einarbeiten. Zuletzt das Olivenöl zugeben.

5. Die ausgehöhlten Zucchini mit der Bulgur-Mischung füllen, dabei an der Öffnung 1,5-2 cm ungefüllt lassen und mit den beiseite gelegten »Deckeln« verschließen. In einem großen Topf mit wenig Wasser bei geschlossenem Deckel 25 Minuten garen.

6. Am Ende der Garzeit die Zucchini mit Zitronensaft beträufeln. Die Zitronen-Schmorflüssigkeit separat dazu reichen.

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
:Garzeit: 25 Minuten :
:Schwierigkeitsgrad: leicht

=====

Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass die Zucchini in 2 Lagen übereinander lagen und die Außenwände nicht berührten. Und die Deckel habe ich mit Zahnstochern fixiert.

*=Affiliate-Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.