Grüne Grütze

Deutschlands Norden ist bekannt für Rote Grütze, klassisch hergestellt aus roten und schwarzen Johannisbeeren sowie Himbeeren.

BildTrude Kampmann widmet sich nach ihrem ersten Kochbucherfolg »Geschmack und Vorurteil – Die englische Landhausküche nach Jane Austen« einem neuen Projekt: Ein Kochbuch über die ländliche Küche ihrer neuen Wahlheimat Holstein. Über Ostern bekommt Trude Besuch. Für ihre Freundinnen aus Berliner Studienzeiten plant Trude zum Abendessen am Ostersonntag eine Hamburger Specksuppe und zum Dessert eben Rote Grütze. Doch die Runde, die sich abends um den großen Tisch in der gemütlichen Küche auf dem Mühlenhof versammelt hatte, hatte keinen rechten Appetit mehr. Kein Wunder, war doch der „Überraschungsgast“, die Geliebte von Trudes verstorbenem ersten Gatten, Margot Sanders tot aufgefunden worden. So war Trude dann auch richtig froh, als sie die Rote Grütze mit flüssiger Sahne hinter sich * gebracht hatten.

Der Lübecker Hauptkommissar Georg Angermüller – ein ruhiger, zur Melancholie neigender Oberfranke, den die Liebe in den Norden verschlagen hat und der einem guten Essen nie abgeneigt ist, beginnt zu ermitteln. Wer sich für den ersten Fall von Georg Angermüller, seine Rezepte, die der englischen Landküche und das Rezept der Roten Grütze interessiert, dem sei das OsterfeuerBild * ans Herz gelegt.

Bei mir gibt es aus gegebenem Anlass

Grüne Grütze

Grüne Grütze

mit Stachelbeeren aus eigener Ernte, die genauso üppig wie im letzten Jahr ausfiel. Deshalb wurden die restlichen Früchte auf dem Wochenmarkt käuflich erworben.

Grüne Grütze

Menge: 4 Portionen

Die klassische Fruchtgrütze hier mit grünen Früchten

Zutaten:

  • 500 Gramm Stachelbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 250 Gramm Kiwis (vorbereitet gewogen)
  • 250 Gramm Kernlose grüne Weintrauben (vorbereitet gewogen)
  • 20 Gramm Speisestärke
  • 150 Gramm Zucker
  • 50 ml Holunderblütensirup
  • 300 ml Wasser

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
einer Idee vom Doktor aus Bielefeld

ZUBEREITUNG

  1. Stachelbeeren waschen und putzen. Kiwis schälen und in Stücke schneiden. Weintrauben waschen und große Trauben halbieren.
  2. Stärke mit 4 EL Flüssigkeit verrühren.
  3. Die Stachelbeeren mit dem Zucker in einen Topf geben und erhitzen bis die Stachelbeeren anfangen weich zu werden, aber noch nicht zerfallen. Wasser, Holunderblütensirup und die Trauben zugeben, zum Kochen bringen. Die angerührte Stärke unterrühren und aufkochen, bis die Stachelbeeren und Weintrauben unterrühren, einmal kurz aufkochen, bis sich die Stärke geklärt hat. Den Topf vom Herd nehmen und Kiwis unterrühren. Die Grütze in eine Schale füllen und kalt stellen.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

*=Affiliate-Link zu Amazon

One thought on “Grüne Grütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
25 × 17 =