Hervorgehobener Artikel

English Cooking Event

Ich sitze nicht nur in Fernsehstudios herum, sondern besuche auch so etwas ähnliches wie Kochkurse oder Buchlesungen. Und ich versuche, mein Schulenglisch in einem Conversation Course bei Be Successful aufzupolieren. Wer gerne kocht und dabei sein Englisch auffrischen, testen, sprechen möchte, dem lege ich diesen English Cooking Event ans Herz.

Guess, who’s the Chef?

English Cooking Event 13th of March

Please register until February 28th at info@be-successful.info

Geschmorte Schweinebacke auf Polentaschnitten

Das langsame Kochen findet immer mehr Anhänger, obwohl wenige langjährige (Food)Blogger – außer natürlich Sieregelmäßig darüber schreiben. Das liegt zum Teil daran, dass mit dem SlowCooker eher normale Alltagsküche als ein feines Sonntagsessen in Verbindung gebracht wird. Aber auch das ist möglich. Auf die Idee, unser sonntägliches Mittagessen im SlowCooker zuzubereiten, brachte mich der Inschennör, nachdem er ein Rezept für die im Kühlschrank vor sich hin dümpelnde geräucherte Schweinebacke herausgesucht hatte.

Geschmorte Schweinebacke auf Polentaschnitten

©Geschmorte Schweinebacke auf Polentaschnitten (2)

Sehr fein und ganz entspannt zuzubereiten, auch die Polenta wurde im Crockpot langsam gegart. Nachdem am Sonnabend Morgen das Sonntagsessen festgelegt und die Einkaufsliste für den wöchentlichen Einkauf geschrieben war, bereitete ich die Polenta vor. Einfach 80 Gramm Maisgrieß mit 500 ml Wasser und 1/2 TL Salz in den Keramikeinsatz des 1,5L1,5 Liter * geben und 6 h auf LOW köcheln lassen, einkaufen und das Wochenende genießen. Wenn möglich einmal umrühren. Anschließend 40 Gramm frisch geriebenen Parmesankäse unterrühren, in eine flache Schale (15 cm * 22 cm; 850 ml Inhalt), Schale abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann am Sonnabend abends die Schweinebacke für den Crockpot vorbereitet und per Zeitschaltuhr garen lassen. Entspannter und ganz nebenbei kann so ein feines Essen nicht gekocht werden.

Geschmorte Schweinebacke auf Polentaschnitten

Menge:3 Portionen als Hauptgericht

©Geschmorte Schweinebacke auf Polentaschnitten (1)

Feines Sonntagsgericht im SlowCooker zubereitet.

Zutaten:

  • 80 Gramm Karotten, in 0,5 cm großen Würfeln
  • 120 Gramm Staudensellerie, in 0,5 cm großen Würfeln
  • 150 Gramm Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Schweinebacke, Ulrike 654 Gramm, gepökelt und geräuchert
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Essl. Öl
  • 1 Teel. Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 50 ml Gemüsefond
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teel. Speisestärke

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
essen & trinken 12/2004

ZUBEREITUNG

  1. Schweinebacke rundherum kräftig mit Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schweinebacke darin mit der Schwarte nach unten bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, bis die Kruste knusprig ist. Das Fleisch herausnehmen.
  2. Das Gemüse in den Topf geben und 8-10 Minuten darin dünsten, dabei mit Pfeffer würzen. Tomatenmark unterrühren und 30 Sekunden mitrösten. Das Gemüse in den Keramikeinsatz des SlowCookers geben, Schweinebacke mit der Schwarte nach oben auf das Gemüse legen, Lorbeerblatt und Rosmarin zufügen. Auf LOW 6-8 h garen.
  3. Nach Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen, die Schwarte vorsichtig lösen, beiseite legen. Eventuell etwas Fett von der Schweinebacke entfernen. Rosmarin und Lorbeer entfernen. Sauce mit der leicht angerührten Stärke andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Schwarte in kleine Stücke schneiden, auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill knusprig grillen.
  5. Kurz vor dem Servieren die Polenta in 6 Stücke (à 7,5 x 7 cm) schneiden, dabei das Messer öfter mit Wasser befeuchten. Jeweils 4 Stücke 2 Minuten in 2-3 El Öl in einer Grillpfanne bei mittlerer Hitze braten. Polenta vorsichtig mit einer Palette aus der Pfanne nehmen. Die Schweinebacke in dünne Scheiben schneiden, die Scheiben nochmals halbieren und auf die gegrillten Polentaschnitten legen Mit etwas Gemüsesauce beträufeln, mit der Bratenkruste und restlichem Rosmarinzweig garnieren und servieren. Restliche Sauce separat dazu reichen.
  6. Die übrig gebliebene Schweinebacke schmeckt auch kalt auf Brot.

Topfgröße:1,5 Liter, Andrew James – 1,5L Premium Schongarer In Rot – Mit Sicherheitsglas und Entnehmbarer Innerer Keramikschüssel – 3 Temperaturstufen – 2 Jahre Garantie1,5 Liter *
Gesamtzeit: 9 Stunden
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 6 – 8 h LOW

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Folienkartoffel aus dem Slow Cooker mit Sour Cream

Manchmal bin auch ich verplant und weiß nicht, was es am nächsten Tag zu essen geben soll. So mancher greift da gern einmal zum Fertigprodukt, wie z.B. gegarte Kartoffeln mit Sour Cream und isst dann u.a. Würze, Säuerungsmittel (Citronensäure, Apfelsäure, Weinsäure), Säureregulator (Trinatriumcitrat), Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl), Hühnereiweißpulver und natürliches Aroma. Oder man kauft das qualitaiv ähnliche Produkt vom Discounter:

©Backkartoffeln mit Kartoffelcreme

Kartoffeln habe ich (fast) immer im Haus und das besonders große Exemplar von knapp 300 Gramm kam in Folie gewickelt in den kleinen Crockpot Andrew James – 1,5L1,5 Liter * und durfte für 8 h auf LOW garen.

©Backkartoffeln mit Sour Cream (1)

Dazu die Kartoffel der Länge nach tief ein- aber nicht durchschneiden und mit einem PellkartoffelstecherPellkartoffelstecher * rundherum einstechen und einölen. In Alufolie mit der glänzenden Seite zur Kartoffel einwickeln, in den Keramikeinsatz des SlowCookers geben und den Deckel aufsetzen.

Dann nur noch Quark, Crème fraîche, Gewürze und ein paar Kräuter zusammengerührt und hoffen, dass die Kartoffel auch gar ist. Sie war und fertig ist

Folienkartoffel aus dem Slow Cooker mit Sour Cream,

©Backkartoffeln mit Sour Cream (2)

ein unkompliziertes Mittagessen ohne Verdickungsmittel, Säuerungsmittel, natürlichen Aromen von Schimmelpilzen auf Holzspänen.

Und wie sagte Gabi so schön:

 
 
Und wenn man was Ordentliches-Leckeres im Haus hat, holt man sich keinen Junk von der Fast-Food-Bude – so geht es mir zumindest :-)

Dem ist Nichts hinzuzufügen

*=Affilate-Link zu Amazon

Dubbel Vla Vanille-Schokolade

Der Inschennör schmollte und kaufte Duo Vla von Zuivelhoeve im Supermarkt, weil ich so etwas ja nie mache. Ja nee, is klar ne?

Das Zutatenverzeichnis mit meiner “Lieblings”zutat Carrageen lässt mich diesen Werbespruch

 
 
Daher sind die Zuivelhoeve Desserts so herrlich lecker und geschmackvoll. Einfach unvergleichlich!

nicht nachvollziehen. Und das Produkt ist ebenfalls verbesserungswürdig, also war wieder selbermachen angesagt. Das ist eigentlich nicht weiter schwierig, das einzige Problem besteht darin, für den

Dubbel Vla Vanille-Schokolade

©Dubble Vla Schoko-Vanille

den hellen und dunklen Vla gleichmäßig in Dessertschalen zu verteilen. Aber für den Anfang schon ganz ordentlich, oder? Geschmacklich ist das auf jeden Fall sehr viel besser als die Fertigpackung.

Dubbel Vla Vanille-Schokolade

Menge: 4-6 Portionen

©Dubbel Vla Vanille-Schokolade

Selbst gerührte niederländische Nationalnachspeise aus dunklem und hellen Vla

Zutaten:

  • 1 Ei, Größe M
  • 1 Ltr Milch
  • 50 Gramm Zucker
  • 40 Gramm Speisestärke
  • 1 Vanilleschote
  • 60 Gramm Schokolade, 70 % Kakaoanteil

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Buurtaal.de

ZUBEREITUNG

  1. Von der Milch ca. 4 Essl. abnehmen, mit der Stärke verrühren und beiseite stellen. Die restliche Milch mit der aufgeschnittenen Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen und dann eine Viertelstunde ziehen lassen. Das Ei mit dem Zucker schaumig rühren und die Stärke zu der Ei-Zucker-Mischung geben.
  2. Vanilleschote auskratzen und entfernen. Einen Teil der heißen Milch zur Ei-Mischung geben, gut durchrühren und anschließend die Ei-Mischung unter ständigem Rühren zur restlichen Milch geben. Alles nochmals aufkochen lassen. Wenn die Milch anfängt zu binden den Topf vom Herd nehmen und noch etwas weiterrühren.
  3. In einem zweiten Topf die Schokolade zerbröseln und mit ca. 520 Gramm heißem Vanille Vla übergießen. Die Schokolade unter rühren dabei schmelzen lassen und gleichmäßig verteilen.
  4. Beide Töpfe in ein kaltes Wasserbad stellen und unter Rühren abkühlen lassen, damit sich keine Haut bildet.
  5. Jetzt kommt der schwierige Teil: Schokoladen Vla und Vanille Vla gleichzeitig in Dessertschalen gießen.

Gesamtzeit: 30 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 1 Minute

 
 

Shortbread Fingers

978-3866123687 * Das neue Buch von Carsten Sebastian Henn Der letzte Whisky: Ein kulinarischer Krimi mit Professor Bietigheim )978-3866123687 * machte mir Appetit auf Shortbread und am Ende gelüstete es mich nach einem guten Islay Whisky.

Professor Dr. Dr. Dr. hc. Adalbert Bietigheim, Inhaber des Lehrstuhls für Kulinarik an der Universität Hamburg, wird von einem Burns Supper in Edinburgh von Edward Macallan, einem großartigen Chocolatier, den Bietigheim während der Weltmeisterschaft der Chocolatiers in Brügge kennengelernt hatte, um Hilfe gebeten. Auf der Hebrideninsel Islay wurde eine Leiche im Moor gefunden, die allerlei Fragen aufwirft. Und für einen kurzen Blick auf die Moorleiche soll der Professor einen 50 Jahre alten Laphroaig erhalten. Natürlich beginnt Bietigheim sofort mit den Ermittlungen. Diese gestalten sich jedoch sehr viel schwerer als gedacht, denn die Menschen auf der Insel sind zwar höflich, aber so richtig warm werden sie mit Fremden nicht. Man sollte schon dazugehören, um an brauchbare Informationen zu kommen.

Über weite Strecken ist die völlig abstruse Geschichte durchaus humorig, auch wenn mir der gute Professor mit seinem übersteigerten Selbstvertrauen und seiner extremen Eigenliebe gelegentlich doch ziemlich auf den Geist ging. Das gilt auch für Adalberts heimliche Liebe Hildegard zu Trömmsen und seinen Kumpel Pit Kossitzke, die in vorangegangenen Bietigheim-Krimis ihren Auftritt hatten.

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich einem guten Whisky und Krimi nicht abgeneigt bin. Trotz einiger Schwächen der Handlung ist das Buch ist jedem, der etwas über Whisky erfahren will und dazu einen ordentlichen Krimi erwartet, zu empfehlen.

»Ardberg stellt mir ab jetzt das Haus, wann immer ich es nutzen möchte, und ich kreiere für sie ein exklusives Shortbread, und zwar eins, das perfekt zu ihren Whiskys passt.« […] »Ist das da drin Ihr Shortbread?« »Ein Versuch. Soll zum UigeadailArdberg Uigeadail * passen. Der hat ja leichte Sherrynoten und so einen Espressoduft, deshal habe ich etwas Kaffeepulver in den Teig gemischt.« […] Bietigheim nahm sich einen der bereits fertig gebackenen Shortbread Fingers, die neben einer Flasche 10 Year OldArdberg Ten year old * stand. Der Teig hatte genau die richtige Mürbheit, und die Qualität der Butter, die nach frischem Gras schmeckte, war atemberaubend. »Nicht schlecht«, sagte er deshalb.

Ich habe es dann doch vorgezogen, die

Shortbread Fingers

©Shortbread 1-2-3 (1)

nach dem klassischen Rezept 1 Teil Zucker, zwei Teilen Butter und drei Teilen Mehl zum Tee statt zum Whisky zu genießen. Ein weiterer Beitrag zu Shermins Dauerevent.

Lesehunger

Weiterlesen