Archiv für den Monat: April 2010

Eiscreme mit Stückchen aus Keks-Schokoriegel mit Karamellfüllung

Der beste Ehemann von allen wünschte sich ein Eis mit Pausensnack-Füllung. Nicht leichter als das

©Twix®-Eiscreme

Hat auch geschmeckt, wie zu sehen ist.

©Oops, it's empty

Und hier noch das Rezept:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Eiscreme mit Stückchen aus Keks-Schokoriegel mit Karamellfüllung
Kategorien: Eiskrem
Menge: 1 Liter

Zutaten

1/3 Rezept   Ben&Jerry’s Eisbasis 1
H FÜLLUNG
3     Riegel Keks-Schokoriegeln mit Karamellfüllung à
      — 58 g, z.B. diese

Quelle

Bild Idee nach:
Ben & Jerry’s Homemade Ice Cream & Dessert BookBild
  Erfasst *RK* 29.04.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Den Behälter mit der gut durchgekühlten Basismischung in die Eismaschine stellen und entsprechend der Bedienungsanleitung gefrieren lassen.

In der Zwischenzeit Keks-Schokoriegel mit Karamellfüllung mit einem scharfen Messer in mundgerechte Stücke zerteilen und bis zur weiteren Verwendung in den Tiefkühler stellen.

Etwa 2 Minuten bevor das Eis fertig ist, die gehackten Süßigkeiten in die Eismasse geben und fertig rühren.

Bei Bedarf im Tiefkühler nachgefrieren lassen.

=====

Ben&Jerry’s Eisbasis

Weil die halbe Rezeptmenge für den Eisbehälter meiner Eismaschine zu viel ist, habe ich das Rezept verdoppelt. Es werden dann 3 Behälter damit gefüllt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ben&Jerry’s Eisbasis 1
Kategorien: Eiskrem
Menge: 3 Behälter Unold 8875

Zutaten

H SAHNEBASIS
200 Gramm   Vollei; 3 Eier, Größe XL
300 Gramm   Zucker
960 ml   Schlagsahne, 38 %
480 ml   Milch
4 Teel.   Vanilleextrakt

Quelle

  abgewandelt nach:
  Ben&Jerry’s Ice Cream & Dessert Book
  Erfasst *RK* 29.04.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Die Eier schaumig aufschlagen. Unter ständigem Schlagen den Zucker nach und nach einrieseln lassen, danach noch 1 Minute weiterschlagen.

Die Sahne mit der Milch zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren über die Eiermischung geben. Die Eiercreme unter ständigem Rühren über einem Wasserbad aufschlagen bis die Masse dickflüssig ist. Den Vanilleextrakt einrühren und anschließend die Eiercreme durch ein Sieb gießen. Mit Klarsichtfolie zur Vermeidung von Hautbildung bedecken und abkühlen lassen. Alternativ kann die Masse auch im kalten Wasserbad unter Rühren abgekühlt werden. Den Vanilleextrakt unterrühren und die Mischung auf drei Eisbehälter der Eismaschine verteilen. Gut durchkühlen lassen. Den Behälter in die Eismaschine stellen und entsprechend der Bedienungsanleitung gefrieren lassen.

=====

Kartoffel-Lamm-Auflauf

In dem

Kartoffel-Lamm-Auflauf

©Kartoffel-Lamm-Auflauf

fand die Käsesoße von gestern ihre Verwendung, die Tomatensoße für Pasta war aus dem Glas und zwar aus so einem. Sohn No. 2 entwickelt sich offensichtlich zum Lammliebhaber.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Lamm-Auflauf
Kategorien: Auflauf
Menge: 4 Portionen

Zutaten

700 Gramm   Kartoffeln
400 Gramm   Lammgehacktes
1 Teel.   Zimt
600 Gramm   Tomatensoße für Pasta
350 Gramm   Käsesoße
1 Essl.   Olivenöl

Quelle

  Good Food Magazine, May 2010, p. 28
  Erfasst *RK* 28.04.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200 °C/180 °C Umluf/ Gas 6 vorheizen. Die Kartoffeln für 10 – 12 Minuten halbgar kochen. Abgießen

2. In der Zwischenzeit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch krümelig braun anbraten, dabei größere Klumpen mit einem Holzlöffel zerkleinern. Zimt hinzufügen und eine Minute mitbraten. Dann die Tomatensoße zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Kartoffeln so dünn wie möglich in Scheiben schneiden.

3. Kartoffeln und Hackmasse in eine Auflaufformschichten, mit einer Kartoffelschicht abschließen. Die Käsesoße darüber verteilen und in 35 Minuten goldbraun überbacken und die Kartoffeln gar sind.

=====

Kochen ohne Tüte: Universalrezept für Käsesoße

Sowohl grün-gelb als auch gelb-rot haben in ihren Programm Tütchen für Käsesoßen, mit denen leckere Gerichte gezaubert werden können.

Zur Herstellung einer Gemüsepfanne bietet rot-gelb ein 50 g schweres Tütchen mit

Pflanzenöl, Käse (13,6 %), modifizierte Stärke, Hefeextrakt, Molkenerzeugnis, Blauschimmelkäse, Milcheiweiß, Muskatnuss, Petersilie, Aroma, Zucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Schmelzsalz Natriumphosphate, Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren

die mit 400 g Flüssigkeit zu einer Käsesoße verarbeitet werden. Ich denke, es wird getrockneter Käse verwendet.

Man lasse es sich auf der Zunge zergehen: In dem Tütchen sind 6,8 g getrockneter nicht näher bezeichneter Käse, runden wir großzügig auf 7 g unter Berücksichtigung des Blauschimmels auf. Wenn ich von einem Trockenmassegehalt von 60 % – wie z.B. bei Gorgonzola oder Cheddar ausgehe, entspräche das einer Menge an nichtgetrocknetem Käse von 12 g in 50 g. In 450 g fertiger Soße habe ich dann 12 g Käse!

Das geht ohne Tüte, ohne verkapptes Glutamat, Schmelzsalze und Aromen viel besser. Diese Soße habe ich gekocht, weil ich keine Fertigpackung Käse-Sauce für dieses Rezept zur Hand hatte. Für diese Soße kann jede Art von Käse verwendet werden, ich hatte Cheddar und Parmesan. Sie ist auch einen Versuch wert mit Gorgonzola oder Gruyère und Parmesan. Ein weiter Beitrag zum gemeinsamen Projekt “Kochen ohne Tüte” mit Foodfreak

Sohn 2 fand diese Variante sehr käsig und lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Universalrezept für Käsesoße
Kategorien: Sauce
Menge: 550 Ml ca.

©Universalrezept für Käsesoße

Zutaten

45 Gramm   Cheddar, gerieben
25 Gramm   Parmesankäse
500 ml   Milch
30 Gramm   Mehl
30 Gramm   Butter
1 Prise   Cayennepfeffer
      Muskatnuss, frisch gemahlen
      Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
      Salz

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 27.04.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Butter zerlassen, Mehl darin unter Rühren so lange erhitzen, bis es hellgelb ist. Milch hinzufügen und mit einem Schneebesen durchschlagen. Die Soße zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Den Käse hinzufügen und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Hinweis: Wer mehr Käse hinzufügen möchte, sollte dann weniger Mehl nehmen, ansonsten wird die Soße beim Abkühlen stichfest.

=====

Der Frühling ist grün: Ruccola-Zucchini-Suppe mit Ziegenkäsebaguettes

Dieses Rezept sprang mir beim Durchblättern der aktuellen Ausgabe des Good Food Magazins sofort ins Auge. Am Sonnabend habe ich die dazu benötigten Zutaten auf dem Wochenmarkt erstanden und so hielt passend zum Wetter auch in der Küche der Frühling Einzug.

Ruccola-Zucchini-Suppe mit Ziegenkäsebaguettes

©Ruccola-Zucchini-Suppe mit Ziegenkäsebaguettes

Die Baguettescheiben mit Ziegenkäse passen wirklich ausgezeichnet dazu. Auf das Überbacken haben wir verzichtet, ich denke, das hat nicht geschadet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ruccola-Zucchini-Suppe mit Ziegenkäsebaguettes
Kategorien: Suppe, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel, in feine Würfel geschnitten
1 Essl.   Olivenöl oder Butterschmalz
1 mittl.   Kartoffel, in feine Würfel geschnitten
4 mittl.   Zucchini, geraffelt oder gewürfelt
100 Gramm   Rucola, grob gehackt
850 ml   Gemüsebrühe
8 Scheiben   Baguette
150 Gramm   Ziegenweichkäse

Quelle

  Good Food magazine, May 2010

  Erfasst *RK* 25.04.2010 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Die Zwiebel in Olivenöl oder Butter 5-10 Minuten weich dünsten. Die Kartoffel zufügen und weitere 5 Minuten kochen. Danach Zucchini, Ruccola, Brühe sowie Salz und Pfefferzufügen. Zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten köcheln bis die Zucchini gar sind. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren.

Die Baguettescheiben leicht toasten und mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen. Wer möchte kann die Scheiben noch kurz grillen und zur Suppe reichen.

:Vorbereitungszeit: 15 Minuten
:Kochzeit: 25 Minuten

=====