Gruyère – Gefüllte Kartoffeln

Nicht nur Zorra und Petra haben sich die erste Spezialsendung von Tim Mälzer aus der Schweiz angeschaut, sondern wir auch.

Bei uns gab es gestern

Gruyère – Gefüllte Kartoffeln

Gruyère - Gefüllte Kartoffeln 005

ganz ohne alles, einfach so zum Bier. Lecker!

Gruyère - Gefüllte Kartoffeln 001 Gruyère - Gefüllte Kartoffeln 002
Gruyère - Gefüllte Kartoffeln 003 Gruyère - Gefüllte Kartoffeln 004

Das rk-formatierte Rezept gibt es hier, sonst auch hier:

Gruyère – Gefüllte Kartoffeln

Menge: 4-6 Portionen

Gefuellte Kartoffeln mit Gruyere

Ein schnelles Ofengericht für Käseliebhaber, wenn die Kartoffeln schon vorgekocht sind.

Zutaten:

  • 16 mittelgroße Kartoffeln, vorgekocht
  • Salz
  • 450 Gramm Junger und alter Gruyère-Käse
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 16 Scheiben Bacon
  • 16 kleine Lorbeerblätter
  • Butter für die Form
  • 225 ml Brühe

QUELLE

abgewandelt von Kuechen latein nach:
Tim Mälzer – VOX – Schmeckt nicht gibt’s nicht
Sondersendung Schweiz – TM-18-12-06

ZUBEREITUNG

  1. An der oberen Seite der Kartoffeln ca. 1/4 abschneiden. Das Fruchtfleisch der Kartoffeln mit einem Melonenaussstecher so herauslösen, dass etwa 5 mm dünne Seitenwände der Kartoffeln übrig bleiben.
  2. Den Käse in Würfel schneiden und in die Kartoffeln füllen. Ein Lorbeerblatt in jede Kartoffel geben, den Deckel wieder aufsetzen und mit jeweils einer Scheibe Speck umwickeln. Dann salzen und pfeffern.
  3. Die Kartoffeln in eine gebutterte Auflaufform stellen, Brühe angießen und alles bei 200°C im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 20-25 Minuten backen.

Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.