Bert Gamerschlags perfekte Linsensuppe

Ilka stellte eine Liste auf, die sie gerne tun möchte. Dazu zählte, Gefrierschrank und Speisekammer zu leeren, um bewusster einzukaufen. Bereits im Januar 2011 wollte ich einen besseren Überblick über den Inhalt meines Tiefkühlschrankes gewinnen. Das klappt auch ganz gut, nur mit meinen Vorräten an Hülsenfrüchten klappt das nicht ganz so gut wie die Beiträge zum Event Schatzsuche im Vorratsschrank beweisen. Inzwischen sammelten sich schon wieder diverse Linsensorten an. Für die perfekte Linsensuppe konnte ich ziemlich viel aus meinen Vorräten verbrauchen, ich musste nur noch eine Schweinebacke bei den Marktschwärmern erstehen. Die Hühnerbrühe wurde aus dem im Tiefkühlschrank für diesen Zweck lagernden Hähnchenfleisch für Brühe/Suppe06.01.2019*** im Slowcooker zuebereitet.

Bert Gamerschlags perfekte Linsensuppe

Bert Gamerschlags perfekte Linsensuppe (1)

Eine wirklich köstliche, gehaltvolle Linsensuppe. Wir lieben den Geschmack der fetten, geräucherten Schweinebacke, die auch kalt, hauchdünn aufgeschnitten mit Senf auf Brot sehr gut schmeckt. Bis auf die Linsen und Gewürze wurden bei diesem Gericht wieder Zutaten aus der Region verwendet.

Bert Gamerschlags perfekte Linsensuppe

Menge: 6 Portionen

Bert Gamerschlags perfekte Linsensuppe (2)

Deftige Linsensuppe mit Schweinebacke, bei denen die Linsen nicht matschig daherkommen.

Zutaten:

  • 1 Schweinebacke , etwa 675 Gramm, gepökelt und geräuchert; Ulrike: Rotbuntes Husumer **
  • 200 Gramm schwarze Linsen; Belugalinsen
  • 200 Gramm grüne Linsen; Lentilles Vertes du Puy
  • 200 Gramm braune Linsen; Pardinalinsen
  • 2 Möhren, geputzt, in Linsengröße gewürfelt; Ulrike 150 Gramm
  • 2 Petersilienwurzeln, geputzt, in Linsengröße gewürfelt; Ulrike: 40 Gramm
  • ½ Sellerieknolle, geputzt, in Linsengröße gewürfelt; Ulrike; 75 Gramm
  • Gemüsepaprika, nach Geschmack, Ulrike: weggelassen
  • 1 Ltr. Hühnerbrühe, hausgemacht
  • Kräuter, gehackt, wenn vorhanden Liebstöckel; Ulrike; 8 Kräuter TK
  • 4 Birnen, nach Geschmack, Ulrike: Conference

QUELLE

stern-02-18

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Stern Magazin 02/2018

ZUBEREITUNG

  1. Die Schweinebacke in einen Topf geben, Linsen zufügen und mit Wasser bedecken, bis das Fleisch knapp bedeckt ist. Zum Kochen bringen und dann etwa 20 Minuten sanft garen.
  2. Das Fleisch herausnehmen und beiseitelegen. Die halb garen Linsen mitsamt dem Kochwasser in ein Sieb schütten, mit klarem Leitungswasser überbrausen und im Sieb abtropfen lassen, wo sie nun die sie umhüllende Restfeuchtigkeit aufsaugen. Dabei können sie ruhig abkühlen.
  3. Die Gemüsewürfelin wenig Öl in einem Topf anösten, mit 1 Liter Hühnerbrühe aufgießen und die Schweinebacke dazulegen. So etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Backe gar ist. Das ist daran zu erkennen, dass sich eine feine, zweizinkige Fleischgabel mühelos hineinstechen und auch wieder herausziehen läßt. Das Fleisch heraus und erneut beiseite stellen.
  4. Die abgetropften, inzwischen fast trockenen Linsen in die Brühe zu dem Gemüse geben und etwa 20 Minuten sacht nahezu gänzlich weich garen. Ulrike: zu diesem Zeitpunkt habe ich die knüppelharten, geschälten Birnenstücke zugegeben.
  5. Inzwischen die Schweinebacke ca. 5 mm dicke Scheiben aufschneiden. Die Scheiben in die Suppe geben und herzhaft mit Salz, Pfeffer und recht viel Essig abschmecken.
  6. Vollreife Birnen zufügen, andere kurz in der Suppe mitgaren, bis sie weich sind.
  7. Kurz vor dem Servieren die gehackten Kräuter zufügen.

Gesamtzeit: 1 Stunde 40 Minuten
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 1 Stunde 10 Minuten

 
 

**Diese Schweinerasse ist eine alte schleswig-holsteiner Schweinerasse, die vom Aussterben bedroht ist. Durch den Kauf der Produkte wird die Erhaltungszucht unterstützt, da ohne Verzehr der Produkte eine Zucht nicht mehr interessant wäre.

*** 06.01.2019 http://www.timms-rind.de/ nicht mehr verfügbar

3 thoughts on “Bert Gamerschlags perfekte Linsensuppe

  1. Ilka

    Das mit dem Gefrierschrank klappt bei mir auch ganz gut, aber wo du gerade Linsen ansprichst… Ich habe noch jede Menge verschiedener Bohnen, die auch mal verbraucht werden könnten.
    Die Linsensuppe hört sich schonmal fein an!

    Antworten
  2. Pingback: Rezepte mit Linsen - kuechenlatein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*