Schlagwort-Archive: Rezept

Welsh Cawl – Walisischer Eintopf

Gabi verschenkte aus unserem jüngst in der Druckversion eingestellten Kochbuch Slowcooker für ZweiB019V4VMSE* das Rezept für Rouladengeschnetzeltes. Dazu machte sie sich einige Gedanken über hochgejubelt eBook-Mafia-Möchtegern-Autoren. Ich muss glücklicherweise nicht von Kochbucheinnahmen meinen Lebensunterhalt bestreiten, aber die Respektlosigkeit, die gerade in der digitalen Welt an den Tag gelegt wird, macht mich doch betroffen.

Da uns die kulinarische Weltreise in diesem Monat nach Großbritannien führt, spendiere ich das Rezept für

Welsh Cawl – Walisischer Eintopf

Welsh Cawl - Walisischer Eintopf (1)

in der Slowcooker Version. Für die Zubereitung im 3,5-l-Topf die Zutaten einfach verdoppeln. Ein wärmender Eintopf, der sich dank des Slowcookers von allein kocht.

Welsh Cawl – Walisischer Eintopf

Menge: 2 Portionen

Welsh Cawl - Walisischer Eintopf (2)

Ein wärmender Welsh Cawl – Walisischer Eintopf für die Seele. Perfekt für einen Winterabend und um Wurzelgemüse aufzubrauchen.

Zutaten:

  • 200 Gramm Lammwürfel, aus der Schulter geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl, zum Bestäuben
  • 1 Essl. Butterschmalz
  • 300 Gramm Kartoffeln, schälen und in Würfel schneiden
  • 140 Gramm Karotten, etwa, schälen und in Würfel schneiden
  • 250 Gramm Steckrübe, etwa, schälen und in Würfel schneiden
  • 150 Gramm Pastinake, etwa, schälen und in Würfel schneiden
  • 1 Stange Lauch, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Zweig Thymian
  • Spritzer Worcestershire Sauce

ZUM SERVIEREN

  • Weißbrot
  • Cheddar

QUELLE

von Ulrike Westphal aus:
Slowcooker für ZweiB019V4VMSE*

ZUBEREITUNG

  1. Die Gemüsewürfel in den Keramikeinsatz des SlowCookers geben und mit 750 ml Wasser oder Fond aufgießen und auf HIGH stellen.
  2. In der Zwischenzeit das Lammfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Das Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und von allen Seiten braun braten. Zum Gemüse in den SlowCooker geben und ca. 4 – 5 h auf HIGH garen, bis das Fleisch anfängt zu zerfallen und das Wurzelgemüse gar ist.
  3. 30 Minuten vor dem Servieren, noch einmal mit Salz, Pfeffer und Worcestershire Sauce abschmecken und die fein geschnittenen Lauchringe, sowie Thymian zufügen.
  4. Mit Cheddar und knusprigem Brot servieren.

Topfgröße: 1,5 Liter, Andrew James – 1,5L Premium Schongarer In Rot – Mit Sicherheitsglas und Entnehmbarer Innerer Keramikschüssel – 3 Temperaturstufen – 2 Jahre Garantie1,5 Liter *
Gesamtzeit: 5,5 Stundene
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 5Stunden

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Kulinarische Weltreise United Kingdon

meine Mitreisenden

Chili und Ciabatta: Malted Brown Bread – Kastenbrot mit original englischem Mehl + Bubble and Squeak mit englischem Bacon und Spiegelei + Glamorgan Sausages mit Zwiebel-Chili-Relish | Pane-Bistecca: Cornish Pasteies – traditional British Pastry + Bakewell Tart + Cheesy Shortbread | SilverTravellers: Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome | Küchenmomente: Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien | Zimtkringel: Mushy Peas | Magentratzerl: Fishcakes 2.0 mit Tartar-Velouté + Saag Halloumi + Clementinen-Posset | Backen mit Leidenschaft: Toad-in-the-Hole + Kümmelkuchen…Caraway Seed | Brittas Kochbuch: Reisebericht: Eine Woche in Nordengland + Scottish Petticoat Tail Shortbread + Irish Stew (Großbritannien) | Backmaedchen 1967: Yorkshire Pudding | Fränkische Tapas: fish and chips auf Fränggisch | Brotwein: Toasties Rezept – englische Muffins / Toastbrötchen selber backen + Eier Benedict Rezept – pochiertes Ei auf Toastie mit Sauce Hollandaise | Kaffeebohne: Cornish Pasty vegetarisch + Spice Cake with fudge – Gewürzkuchen mit Zuckerguss| Slowcooker.de British Afternoon Tea für die Mädels – Rezepte und Bilder | Volker mampft: Schottisches Biergulasch – Scottish Ale Stew + Chicken tikka masala – das britische Nationalgericht | 1x umrühren bitte aka kochtopf Fruchtiger Tea Loaf zum Afternoon Tea | Turbohausfrau: Fish & Chips | Salzig, Süß und Lecker: Sticky Toffee Pudding | Our food creations: Warme Crumpets | Labsalliebe: Shepherd´s Pie orientalisch

noch mehr britische Rezepte bei Küchenlatein

Steckrüben-Käse-Auflauf

Bei Veggielicious fand ich außer dem asiatisch-würzigen Steckrübensalat noch köstlich aussehenden

Steckrüben-Käse-Auflauf

Steckrüben-Käse-Auflauf (1)

den ich mit Cremeer von Hof Backensholz zubereitete. Der steht dem im Originalrezept empfohlenen Taleggio in nichts nach.

Ein wirklich köstlicher Auflauf, reichlich Käse lässt ihn richtig cremig werden.

Steckrüben-Käse-Auflauf

Menge: 2 Portionen

Steckrüben-Käse-Auflauf (2)

Zutaten:

  • 200 Gramm Kartoffeln, gekocht, gepellt, in kleine Würfel geschnitten
  • Salz
  • 200 Gramm Steckrüben, geschält in Würfel von 1 cm Kantenlänge geschnitten
  • 1 Essl. Rapsöl zum Braten
  • 1 kl. Zwiebel, geschält, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Essl. Thymianblättchen
  • 3 Essl.Weißwein, trocken oder Gemüsebrühe
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 75 Gramm Crème fraîche, die von der Meierei Horst
  • 125 g Cremeer, mit Rinde in kleine Stücke geschnitten

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Veggielicious

ZUBEREITUNG

  1. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Steckrübenwürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten anbraten, bis sie knapp gar sind. Die Zwiebelwürfel dazugeben und alles weitere ca. 5 Minuten anbraten, bis die Steckrüben leicht gebräunt sind.
  2. Thymian und Knoblauch unter die Steckrüben rühren, mit Weißwein oder Brühe ablöschen, kurz einkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Kartoffeln und Crème fraîche unterrühren. Zwei Drittel des Käse unter die Steckrübenmasse mischen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Steckrübenmischung in kleine Auflaufförmchen füllen und den übrigen Käse darauf verteilen. Im Ofen auf der unteren Schiene in ca. 25 Minuten knusprig-hellbraun backen. Heiß in den Förmchen servieren!

Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Rezepte mit Steckrüben (click)

Brombeer-Apfel-Cobbler

Zu britischen Gerichten gehört auch der Cobbler. Ein Gericht, das in der britisch-amerikanischen Kolonialzeit entstand. „to cobble something together“ bedeutet etwas zusammenschustern. Während die US-amerikanischen Varianten fast ausschließlich süß sind, dominieren im Vereinigten Königreich und den Commonwealthländern hauptsächlich die herzhaft-pikanten Variationen mit Gemüse und/oder Fleisch als Zutaten. Diese werden dann auch sehr gerne mit Käse überbacken und vorwiegend als Hauptgericht serviert. Wie dem auch sei, im Vereinigten Königreich existieren beide Varianten. Als bei uns die Brombeeren reif waren, servierte ich

Brombeer-Apfel-Cobbler

Brombeer-Apfel-Cobbler (1)

und zwar nicht als Dessert, sondern als Hauptspeise, die der Schleswig-Holsteiner auch gerne süß mag. Dazu reicht man geschlagene Sahne, Custard oder auch Crème fraîche. Wir hatten dazu geschlagene Sahne.

Bei der Zubereitung des Belages hatte ich so meine Schwierigkeiten, mir geriet der Teig zu flüssig und ließ sich nicht ausrollen. Ich habe deshalb 6 Portionen des Teiges mit meinem großen Eisportionierer auf die Fruchtmasse gegeben und mit Zucker bestreut.

Brombeer-Apfel-Cobbler

Menge: 3 Portionen

Brombeer-Apfel-Cobbler (2)

Dieser Cobbler ist ein köstlicher, wärmender Pudding, perfekt für kalte Herbsttage.

Zutaten:

  • 1 – 2 große Äpfel, Ulrike: Jakob Lebel, geschält entkernt, in kleine Stücke geschnitten, etwa 350 Gramm vorbereitet gewogen
  • 250 Gramm Brombeeren
  • 60 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Mehl
  • 10 Gramm Butter, geschmolzen

Belag

  • 1 Eigelb, Größe M, hart gekocht, optional
  • 85 Gramm Mehl + etwas zum Bestäuben
  • 1,75 Tell. Backpulver
  • 25 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 45 Gramm Butter, kalt, in kleinen Stücken
  • 75 ml Sahne; ; Ulrike: Kaffeesahne B004WW9PB2*
  • 1 Essl. Rohrohrzucker

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Delicious Magazine

ZUBEREITUNG

  1. Den Backofen auf 180 °C/Gas 4 vorheizen. In einer Schüssel Brombeeren, Zucker und Mehl miteinander mischen. Beiseite stellen und Saft ziehen lassen
  2. Für den Belag, die Flickschustterei, das hart gekochte Eigelb mit einer Gabel zerkrümeln. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz zugeben und gut miteinander vermischen. Butterstückchen zufügen und zu einem krümeligen Teig verarbeiten. So viel Sahne zufügen, das ein weicher klebriger Teig entsteht. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Ball formen, diesen etwa 1,5 cm dick ausrollen und zu 8 Kreisen von etwa 4 cm Durchmesser ausstechen.
  3. Die geschmolzene Butter zur Fruchtmischung geben und in eine ofenfeste Form von etwa 15 cm x 20 cm füllen. Die ausgestochenen Teigkreise auf die Früchte geben, dazwischen etwas Abstand lassen. Die „Flicken“ mit Sahne bestreichen und mit dem Rohrohrzucker bestreuen. Im Backofen etwa 40 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und leicht gebräunt ist.

Tipp: Das hartgekochte Eigelb verleiht dem Belag eine leichte, etwas krümelige Konsistenz
Gesamtzeit: 1 Stunde
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Kulinarische Weltreise Kanada

meine Mitreisenden

Chili und Ciabatta: Malted Brown Bread – Kastenbrot mit original englischem Mehl + Bubble and Squeak mit englischem Bacon und Spiegelei + Glamorgan Sausages mit Zwiebel-Chili-Relish | Pane-Bistecca: Cornish Pasteies – traditional British Pastry + Bakewell Tart + Cheesy Shortbread | SilverTravellers: Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome | Küchenmomente: Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien | Zimtkringel: Mushy Peas | Magentratzerl: Fishcakes 2.0 mit Tartar-Velouté + Saag Halloumi + Clementinen-Posset | Backen mit Leidenschaft: Toad-in-the-Hole + Kümmelkuchen…Caraway Seed | Brittas Kochbuch: Reisebericht: Eine Woche in Nordengland + Scottish Petticoat Tail Shortbread + Irish Stew (Großbritannien) | Backmaedchen 1967: Yorkshire Pudding | Fränkische Tapas: fish and chips auf Fränggisch | Brotwein: Toasties Rezept – englische Muffins / Toastbrötchen selber backen + Eier Benedict Rezept – pochiertes Ei auf Toastie mit Sauce Hollandaise | Kaffeebohne: Cornish Pasty vegetarisch> + Spice Cake with fudge – Gewürzkuchen mit Zuckerguss| Slowcooker.de British Afternoon Tea für die Mädels – Rezepte und Bilder | Volker mampft: Schottisches Biergulasch – Scottish Ale Stew + Chicken tikka masala – das britische Nationalgericht | 1x umrühren bitte aka kochtopf Fruchtiger Tea Loaf zum Afternoon Tea | Turbohausfrau: Fish & Chips | Salzig, Süß und Lecker: Sticky Toffee Pudding | Our food creations: Warme Crumpets | Labsalliebe: Shepherd´s Pie orientalisch

noch mehr britische Rezepte bei Küchenlatein

Quinoa-Möhrensuppe

Und weiter geht es mit Schätzen im Vorratsschrank, da wartet nämlich noch reichlich Quinoa auf Verwendung. Dazu hatte ich meine Möhren im Kühlschrank zu kalt gelagert, da kam mir die

Quinoa-Möhrensuppe

Quinoa-Möhrensuppe

gerade recht. Der leicht bittere Geschmack der Möhren durch den Kälteschock war nach dem Garen nicht mehr wahrnehmbar, ein Tröpfchen Honig gab der Suppe wieder etwas Süße zurück.

Im Bügelglas transportiert macht die Suppe auch als Lunch at Work eine gute Figur.

Quinoa-Möhrensuppe

Menge: 3 Portionen

Quinoa-Möhrensuppe (2)

Zutaten:

  • 50 Gramm Quinoa
  • 2 Essl. Rapsöl
  • 600 Gramm Möhren, geschält, in feine Würfel geschnitten
  • 1 kl. Zwiebel, geschält, in Würfel geschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält, in feine Würfel geschnitten
  • ½ Essl. Kreuzkümmel, gemahlen
  • ½ Teel. Paprika, edelsüß
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 150 Gramm Doppelrahmfrischkäse; ohne Zusatzstoffe wie Verdickungsmittel
  • 5 Stiele Kräuter; z. B. Petersilie und Minze, Blätter grob gehackt
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Honig

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
LECKER 11/2017

ZUBEREITUNG

  1. Quinoa heiß abspülen und in 1⁄8 l Salzwasser ca. 15 Minuten garen.
  2. Möhren, Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Kreuzkümmel und Paprika darüberstäuben und kurz mit anschwitzen. Brühe zugeben, aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Zitronenschale, -saft und Hälfte Käse zur Suppe geben und mit StabmixerB000A7N4EW* fein pürieren.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Honig abschmecken. Mit Quinoa, Rest Käse und Kräutern anrichten. Dazu passt Fladenbrot

Gesamtzeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

noch mehr Rezepte mit Möhren bzw. Karotten (click)

Gary Rhodes Digestive Biscuits

Ich habe einen Faible für Großbritannien. Und einiges, was über die Briten erzählt wird, ist tatsächlich wahr. Sie trinken Tee und essen dazu Digestives, genauer gesagt Digestive Biscuits. Wenn man dieser Quelle glauben darf, verspeisen die Briten davon 52 jede Sekunde. Mit Aufkommen des Eisenbahnverkehrs Anfang des 19. Jahrhunderts waren Kekse der ideale Reiseproviant und Keksfabriken schossen wie Pilze aus der Erde. McVitie & Price Ltd. wurde in 1830 on Rose Street in Edinburgh gegründet, den Firmennamen und die Kekse gibt es immer noch, allerdings dürften diese 1830 weder Palmöl, teilinvertierten Zuckersirup noch mit Magermilchpulver hergestellt worden sein. Da halte ich mich doch an meinen britischen Lieblingskoch Gary Rhodes, dessen Rezepte ich in den Anfangsjahren des Blogs ‘rauf und ‘runter kochte.

Gary Rhodes‘ Digestive Biscuits

Gary Rhodes Digestive Biscuits (1)

schmecken nicht so süß und passen perfekt zur Cuppa

Gary Rhodes‘ Digestive Biscuits

Menge: 24 Kekse von 3 1/16 inch bzw. 68 mm

Gary Rhodes Digestive Biscuits (2)

Zutaten:

  • 100 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 100 Gramm Haferflocken
  • 50 Gramm Zucker
  • 1/2 Teel. Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Butter
  • 1 – 2 Essl. Milch
  • Backpapier

ZUBEREITUNG

  1. Haferflocken mit dem UniversalzerkleinererB000AYTSH2* oder einem anderen geeigneten Gerät fein zu Mehl vermahlen.
  2. Alle trockenen Zutaten mit der Butter zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Ulrike: ZauberetteB000FTRTWS* Dann so viel Milch zufügen, dass ein leicht feuchter Teig entsteht. Das waren bei mir genau 2 Essl. Den Teig in einer luftdicht schließende Dose 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Backofen auf 180 °C/Gas 4/350 °F aufheizen.
  4. Den Teig zwischen 2 Blättern Backpapier 3 mm dick ausrollen und zu Kreisen von 6- 7 cm ausstechen, dabei entstehende Teigreste erneut ausrollen. Ulrike: 68 mm, das ergab genau 24 Stück. Die Kreise auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und ein hübsches Muster einstechen. Im vorgeheizten Backofen 15 – 20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.
  5. Aus dem Ofen nehmen und noch 5 Minuten auf dem Blech ruhen lassen, bevor sie auf einem Kuchengitter komplett auskühlen.
  6. In einem Luftdicht schließenden Behälter aufbewahren und in 2 – 3 Tagen verzehren.

Gesamtzeit: 1 Stunde inkl. Kühlzeiten
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 – 20 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon
** Rezept nur noch im Webarchiv abrufbar

Für die Umwelt: Backpapier und passende Tu$$erschüssel statt Frischhaltefolie

Kulinarische Weltreise United Kingdom

meine Mitreisenden

Chili und Ciabatta: Malted Brown Bread – Kastenbrot mit original englischem Mehl + Bubble and Squeak mit englischem Bacon und Spiegelei + Glamorgan Sausages mit Zwiebel-Chili-Relish | Pane-Bistecca: Cornish Pasteies – traditional British Pastry + Bakewell Tart + Cheesy Shortbread | SilverTravellers: Afternoon Tea in Berlin – Hotel de Rome | Küchenmomente: Maids of Honour – Kleine Käseküchlein aus Großbritannien | Zimtkringel: Mushy Peas | Magentratzerl: Fishcakes 2.0 mit Tartar-Velouté + Saag Halloumi + Clementinen-Posset | Backen mit Leidenschaft: Toad-in-the-Hole + Kümmelkuchen…Caraway Seed | Brittas Kochbuch: Reisebericht: Eine Woche in Nordengland + Scottish Petticoat Tail Shortbread + Irish Stew (Großbritannien) | Backmaedchen 1967: Yorkshire Pudding | Fränkische Tapas: fish and chips auf Fränggisch | Brotwein: Toasties Rezept – englische Muffins / Toastbrötchen selber backen + Eier Benedict Rezept – pochiertes Ei auf Toastie mit Sauce Hollandaise | Kaffeebohne: Cornish Pasty vegetarisch + Spice Cake with fudge – Gewürzkuchen mit Zuckerguss| Slowcooker.de British Afternoon Tea für die Mädels – Rezepte und Bilder | Volker mampft: Schottisches Biergulasch – Scottish Ale Stew + Chicken tikka masala – das britische Nationalgericht | 1x umrühren bitte aka kochtopf Fruchtiger Tea Loaf zum Afternoon Tea | Turbohausfrau: Fish & Chips | Salzig, Süß und Lecker: Sticky Toffee Pudding | Our food creations: Warme Crumpets | Labsalliebe: Shepherd´s Pie orientalisch

noch mehr britische Rezepte bei Küchenlatein