Vegetarischer Donnerstag: Gebackener Fenchel

Rezepte mit Fenchel als Gemüse gibt es bislang bei Küchenlatein nur diese

  1. Fenchel, Kardamom & Kokosnuss Suppe
  2. Suppe mit weißen Bohnen, Tomaten, Fenchel und Wachteleiern
  3. Geschichteter Fischauflauf
  4. Garnelen in Pernodsoße
  5. Fenchel- und Mandelsuppe

Das lag an den Fenchelhassern in der Familie, auch bei uns Männer. Zumindest der eine ist bekehrt, seit dem wir zusammen kochen waren. Deswegen gibt es am heutigen vegetarischen Donnerstag

Gebackenen Fenchel

Gebackener Fenchel

schon zum zweiten Mal. Ein Genuss mit Aceto Balsamico und Parmesanspäne,

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebackener Fenchel
Kategorien: Vegetarisch, Fenchel
Menge: 4 Portionen

Zutaten

4     Fenchelknollen
      Olivenöl für den Bäter
1 Stängel   Rosmarin
1 Stängel   Thymian
      Salz
      Pfeffer, frisch gemahlen
3 Essl.   Olivenöl

Quelle

  abgewandelt nach:
  Frisch! Ausgabe 1, August&September 2011
  Erfasst *RK* 17.08.2011 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Fenchel putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln.

2. Die Fenchelscheiben in Olivenöl von beiden Seiten braun anbraten und in einen gefetteten Bräter verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuter auf dem Fenchel verteilen und im vorgeheizten Ofen 20 – 30 Minuten backen.

Tipp: Schmeckt hervorragend als Antipasto mit Aceto Balsamico und Parmesanspäne.

=====

Und dank Michas Hinweis nimmt der gebackene Fenchel am Event

Garten-Koch-Event August 2011: Fenchel [31.08.2011]

teil.

4 thoughts on “Vegetarischer Donnerstag: Gebackener Fenchel

  1. Carl (Gast)

    Weintipp?
    Danke für den Tipp. Ich suche schon etwas länger eine Möglichkeit Fenchel zuzubereiten. Was mir aber nicht ganz klar ist, welchen Wein man zu Fenchel servieren kann. Auf meiner Stammseite Lebouquet.org habe ich dazu rein gar nichts gefunden. Deshalb wollte ich hier mal nachfragen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*