Warmer Kartoffelsalat – varm kartoffelsalat

Mit Familienrezepten für Kartoffelsalat kann ich ja nicht dienen. Es gibt zwar Rezepte für Kartoffelsalat bei Küchenlatein, die sind aber nicht familientauglich. Das liegt unter anderem daran, das ENZETT v. Lilienstein ü-ber-haupt keine kalten Salate mochte und sich immer noch nicht so richtig dafür erwärmen mag. Aber lauwarme Salate fand er schon immer essbar.

Am Wochenende stand grillen auf dem Plan und dazu gehört einfach ein Salat und ich servierte einen dänischen

warmen Kartoffelsalat – varm kartoffelsalat

©Warmer Kartoffelsalat Camilla Plum (2)

der weder Öl, noch Mayonnaise oder Schmand enthält und zu allem passt, das mit Senf genossen wird. Wir aßen dazu Würstchen, genau wie Carsten in Kopenhagen. Dieser Salat fand bei allen Herren Anklang, mir gefiel die Kombination von Essig Zucker und Zwiebeln sehr gut. Als das Gespräch darauf kam, warum es bei uns nie Kartoffelsalat und Würstchen gab, tat auch John Kabys seine Abneigung gegen kalte Salate kund. Dieser Salat gehört jedenfalls nicht in die TOP 3 der schrecklichsten kulinarischen Erlebnisse, die mir die Herren v. Lilienstein und Kabys bei der Gelegenheit präsentierten:

  1. Weißes Gemüsegelee mit Basilikumvinaigrett
  2. Garnelen in Pernodsoße
  3. Geschichteter Fischauflauf

Sie haben ja glücklicherweise überlebt …

Warmer Kartoffelsalat

Menge: 4 Portionen

©Warmer Kartoffelsalat Camilla Plum (1)

Dänischer warmer Kartoffelsalat, der zu allem passt, das mit Senf gegessen wird.

Zutaten:

  • 600 Gramm Kartoffeln, festkochend Ulrike: Neue Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Essl. Zucker
  • 60 ml = 4 Essl. Apfelessig
  • 1 Bund Schnittlauch und/oder Petersilie, gehackt

QUELLE

Bild *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
The Scandinavian Kitchen:
Over 100 Essential Ingredients with 200 Authentic Receipes
Bild
ISBN 978-1856268714 *

ZUBEREITUNG

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser fast gar kochen. Kartoffeln pellen – Ulrike: Die Neuen Kartoffeln wie hier nur mit Salz geschrubbt – und je nach Größe halbieren oder in dicke Scheiben schneiden.
  2. In einer ausreichend großen Pfanne die Zwiebeln in der Butter glasig anschwitzen. Zucker und Essig zufügen und köcheln lassen, bis der Essig fast verdampft ist. Die Kartoffeln zufügen und darin schwenken, so dass die Kartoffeln den Essig und die Butter absorbieren. Dabei sollten die Kartoffeln nicht zerfallen. Salzen und pfeffern und mit den gehackten Kräutern servieren.

Gesamtzeit: 25 Minuten
Vorbereitungszeit:5 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten

*=Affiliate-Link zu Amazon
 

Blogevent - Kartoffelsalate aus allen Himmelsrichtungen

9 thoughts on “Warmer Kartoffelsalat – varm kartoffelsalat

    1. kuechenlatein Beitragsautor

      Schleswig-Holstein war ja lange Zeit dänisch, ich wohne in der Nähe der Landeshauptstadt, dem Tor zu Skandinavien, bin nordisch by nature und wohne also quasi praktisch in Südschweden, habe jahrelange Dänemarkurlaubserfahrung inklusive Hot Dog Testessen ;-) hinter mir. Still any questions?

      Antworten
  1. Tmo

    Das ist ja mal super leicht, hätte ich gar nicht gedacht. Und ist sicher nicht so schwer wie die Mayo Bomber wenn wir Deutschen das Kartoffelsalat Thema aufgreifen :-) Ist hiermit gebookmarked und ich werde das bei der nächsten Grillparty kredenzen. Danke für das Rezept :-)

    Antworten
  2. berit

    Was ist da los im Hause Küchenlatein? Steht doch bei den damaligen Rezepten, das es den Herren gemundet hat :)

    Antworten
  3. Pingback: Gurkensalat nach Art meiner Großmutter | kuechenlatein.com

  4. Pingback: Zusammenfassung: Kartoffelsalate aus allen Himmelsrichtungen | German Abendbrot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.