Haselnuss-Biscotti

Biscotti habe ich ja schon reichlich gebacken, Lenox Mandel Biscotti, Schokoladen-Orangen-Biscotti, Anis Biscotti, Ingwer-Pekannuss-Biscotti, Biscotti mit Haselnuss und Nuss-Nougat-Creme, Zitronen-Pistazien-Biscotti, Biscotti mit Kranbeeren und Pistazien, Schokoladen-Pistziengebäck Biscotti oder auch Pinienkerngebäck. Diese Woche waren bei Baking with Julia

Haselnuss-Biscotti Button English

Hazelnut-Biscotti

an der Reihe. Sie schmeck(t)en sehr gut. Die Haltbarkeit von einem Monat wird bei uns nicht bis zum Ende ausgetestet werden.

Das besondere an diesem Rezept ist eigentlich die wirklich leichte Enthäutung der Haselnüsse. Die hier beschriebene Methode finde ich unbefriedigend. Die getrockneten Häutchen fliegen durch die Gegend und wirklich vollständig enthäutet sind die Haselnüsse nicht. Die in Baking with Julia: Sift, Knead, Flute, Flour, And Savor…978-0688146573* beschriebene Methode ähnelt der, die ich für Mandeln anwende. Zur besseren Ablösung der Haut wird jedoch Backpulver zugesetzt. So einfach wie bei Mandeln ist es zwar nicht, weil sich die Haut nicht am Stück ablöst, aber das Ergebnis entschädigt für die „Schweinerei“. Makellos enthäutete Nüsse

Haselnüsse enthäuten

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Haselnuss-Biscotti
Kategorien: Backen, Kekse
Menge: 40 Stück, ca.

Haselnut-Biscotti (3)

Zutaten

H ZUM ENTÄUTEN DER HASELNÜSSE
500 ml   Wasser
1 Pack.   Backpulver
95 Gramm   Haselnüsse
H TEIG
210 Gramm   Weizenmehl Type 550
1/2 Teel.   Natron
1/4 Teel.   Salz
2     Eier, Größe M
2 Teel.   Haselnuss-Likör, Ulrike: Liqueur de Noix
1 Teel.   Vanilleextrakt
150 Gramm   Zucker
      Haselnüsse, geröstet, Gesamtmenge von oben, grob
      — zerkleinert

Quelle

978-0688146573978-0688146573* abgewandelt nach:
Baking with Julia: Sift, Knead, Flute, Flour, And Savor…978-0688146573*
ISBN: 978-0688146573
  Erfasst *RK* 30.06.2012 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Haselnüsse enthäuten: Das Wasser zum Kochen bringen, Backpulver und Nüsse zufügen und 3 – 5 Minuten kochen lassen, bis das Wasser sich schwarz gefärbt hat. Um zu Testen, ob sich die Häute schon gut ablösen lassen, eine Nuss in kaltes Wasser geben und die Haut reiben. Wenn Sie sich leicht löst, sind die Nüsse bereit. Die Nüsse in ein Sieb geben und gut mit kaltem Wasser abspülen. Die Häute entfernen, die Nüsse auf ein Handtuch geben und gut trocknen. Die abgetrockneten Nüsse in eine Backform geben.

Die Form bei 175 – 180 °C etwa 15 Minuten rösten, dabei ab und zu die Nüsse rütteln. Wenn die gerösteten Nüsse in der Mitte gebräunt sind, sind sie gut. Die Backofentemperatur auf 150 °C herunterregeln.

Teig: Mehl, Soda und Salz miteinander vermischen.

In einer weiteren Schüssel Eier, Likör, Vanilleextrakt und Zucker miteinander verrühren. Die trockenen Zutaten hinzufügen und mit einem Holzlöffel alles gut vermischen. Nüsse zufügen und unterrühren.

Mit bemehlten Händen die Hälfte des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und grob eine Rolle von c. 30 bis 33 cm Länge formen. Die Teigoberfläche muss nicht geglättet werden, aber Achtung: der Teig ist ziemlich klebrig. Das gleiche mit der restlichen Teigmenge wiederholen, zwischen den Rollen ca. 10 cm Abstand lassen.

Haselnut-Biscotti (1)

Die Teigrollen 35 Minuten bei 150 °C backen, aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten – oder auch über Nacht – abkühlen lassen. Die abgekühlten Teigrollen in ca. 1 – 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Bratrost verteilen und erneut für für 15 Minuten bei 150 °C in den Backofen geben. Wenn die Biscotti golbraun, trocken und knusprig sind aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen.

Haselnut-Biscotti (2)

In einem luftdicht schließenden Behältnis halten sich die Biscotti bis zu einem Monat.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

Pages: 1 Button English 2


COMMENTS
ADD COMMENT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*