Tawa Panir

Diesen Monat führt uns die Kulinarische Weltreise nach Indien. Ich war ganz überrascht, wie viele Gerichte indischen Ursprungs ich schon gekocht habe. Als dann bei den Marktschwärmern Kiel Panir aus Schleswig-Holstein angeboten wurde, wollte ich den Unterschied zu selbst gemachten Panir testen. Ich suchte nach einem weiteren Rezept dafür und wurde bei Valentinas Kochbuch fündig. Die Konsistenz ist etwas anders, weicher als der selbst gemachte, aber geschmacklich konnte ich keinen großen Unterschied feststellen.

Tawa Panir

Tawa Panir (1)

Die Optik dieses Gerichtes ist eher nicht der Burner, aber der Geschmack ist umwerfend. Die Zutatenliste ist zwar lang, aber so schlimm ist es nicht, wenn alles „Mise en Place“ ist, dann ist alles schnell zusammengerührt.

Tawa Panir

Menge: 2 Portionen

Tawa Panir (2)

Zutaten:

  • 225 Gramm Panir, in Würfel geschnitten; Ulrike: 230 g, das entspricht etwa der Menge, die man aus 2 Litern Milch erhält
  • 2 Essl. Sonnenblumenöl

Marinade

  • 50 Gramm Joghurt, mindestens 3,5 % Fettgehalt
  • 1 Essl. Tomatenmark
  • ¼ Teel. Salz
  • ¼ Teel. Kurkuma, gemahlen
  • ¼ Teel. Chilipulver
  • 2 Essl. Sonnenblumenöl
  • ½ Teel. Kreuzkümmelsamen
  • ½ Teel. Ajowan; Königskümmel
  • 1 Stück Ingwer (2,5 cm), geschält und fein gehackt, etwa 12 g
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt; etwa 120 Gramm
  • 1 grüne Chilischote, fein gehackt
  • 1 Essl. Tomatenmark
  • ½ Teel. Salz
  • ½ Teel.Chilipulver
  • ½ Teel. Koriander, gemahlen
  • ½ Teel. Garam Masala
  • 200 ml Wasser
  • 1 Essl. Kasuri Methi; getrocknete Bockshornkleeblätter
  • 2 Essl. flüssige Schlagsahne

Zum Servieren

  • Reis oder Naan-Brot, nach Belieben

ZUBEREITUNG

  1. Für die Marinade Joghurt, Tomatenmark, Salz, Kurkuma und Chilipulver in einer Schüssel gut vermischen. Die Panirwürfel zufügen und verrühren, sodass sie rundum mit Marinade bedeckt sind. Die Schüssel abdecken und 1 Stunde beiseitestellen.
  2. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Das Sonnenblumenöl in einem weiten Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Kreuzkümmel und Ajowan zugeben und anbraten, bis sie anfangen zu knistern. Ingwer und Knoblauch untermischen und 1 Minute garen, dann Zwiebel und Chili zugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 8–10 Minuten garen, bis die Zwiebel goldbraun wird.
  3. Tomatenmark, Salz, Chilipulver, gemahlenen Koriander, Garam Masala und Wasser zugeben, den Deckel auflegen, die Temperatur auf eine niedrige Stufe reduzieren und in 10–15 Minuten gar köcheln. Den Topf vom Herd nehmen und beiseitestellen.
  4. Für den Panir das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Käsewürfel aus der Marinade nehmen und portionsweise und unter gelegentlichem Wenden etwa 2 Minuten gleichmäßig in dem heißen Öl bräunen. Die fertig gebratenen Portionen in die Sauce geben.
  5. Den Topf mit dem gebratenen Panir und der Sauce bei mittlerer Temperatur zurück auf den Herd stellen. Die getrockneten Bockhornkleeblätter und die Schlagsahne unterrühren und alles 5 Minuten garen, bis die Sahne heiß ist. Heiß servieren und nach Belieben Reis oder Naan dazu reichen.

Gesamtzeit: 1 Stunde + Marinierzeit
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Die kulinarische Weltreise (quer)

Weitere Rezepte aus Indien bei Küchenlatein:

Aloo Paratha
Aloo Paratha
Aprikosen- Lamm- Curry (Jardaloo ma Gosht )
Aprikosen- Lamm- Curry (Jardaloo ma Gosht )
Paneer
Paneer
Saag Paneer
Saag Paneer
Curry mit Erbsen und Käse – Paneer mattar
Curry mit Erbsen und Käse – Paneer mattar
Rogan Josh
Rogan Josh
Keema mit Erbsen
Keema mit Erbsen
Naan – Madhur Jaffrey
Naan – Madhur Jaffrey
Oasis Naan
Oasis Naan
Rotes Linsencurry mit Naan
Rotes Linsencurry mit Naan
Mulligatawny Soup
Mulligatawny Soup
Red cabbage and cashew biryani
Red cabbage and cashew biryani

mit mir sind nach Indien gereist:

Mein wunderbares Chaos: Ein bisschen indisch, ein bisschen britisch: Mulligatawny || Brittas Kochbuch: Tandoori-Paratha + Masala-Gemüse + Gajer Gosht – Rindfleisch mit Möhren und Paprika || German Abendbrot: Paratha mit Koriander + Cabbage Thoran – veganes Spitzkohl Curry + Lamb Madras || Bento Helke: Indische Lunchboxen + Lunchbox mit Spinatcurry + Palak Paneer in der Box || Chili und Ciabatta: Indischer Krustenbraten mit fruchtiger Sauce || Volker mampft: Keoti Dal – gemischtes Dal mit selbgemachtem Roti + Indien das Kochbuch – Buchrezension zur kulinarischen Weltreise + Nariyal ki Kheer – Indisches Dessert für Anfänger || Stadt Land Gnuss: Kürbis-Chutney || Brotwein: Naan – indisches Fladenbrot aus der Pfanne + Rotes Hühnercurry + Blumenkohl-Kartoffel-Curry || Zimtkringel: Fastfood auf indisch: Pakora

Related Post

5 Gedanken zu „Tawa Panir

  1. Julia

    Ich liebe Paneer und mache es meistens selbst, weil ich es hier im Asia-Laden nicht bekomme. Aber neulich war ich in einem Frankfurter Asia-Laden erfolgreich und hab jetzt mal Paneer auf Vorrat gekauft. Ich liebe ihn natürlich mit Spinat. Aber auch mit Erbsen als Mattar Paneer ist er köstlich. Das Rezept gibt’s ja bei Dir im Blog auch :)
    Das Tawa Panir (und der Kochbuch-Tipp!) gefallen mir sehr. Auch wenn ich so ein Gericht nicht unbedingt als Street-Food bezeichnen würde. Aber das ist nun wirklich egal bei so einem appetitanregenden Beitrag!!

    Antworten
  2. Pingback: Indischer Krustenbraten mit fruchtiger Sauce – Chili und Ciabatta

  3. Pingback: Blumenkohl-Kartoffel-Curry - vegetarisches indisches Gemüsecurry - Brotwein

  4. Pingback: Indien wir kommen – die kulinarische Weltreise im Oktober – volkermampft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*