Blogparade: Backformen

Blogparade: Backformen
 
Jan hat mich zur Blogparade im Küchenatlas-Blog eingeladen und wollte wissen, ob ich zu Ostern gebacken habe und wenn ja in welcher Backform.

Ja, es gab Selbstgebackenes, wie z.B. einen Hefezopf, Kekse und Windbeutel, aber die benötigen nur ein Backblech und keine speziellen Backformen.

Und natürlich besitze ich Backformen und zwar eine Menge:

Anhand meiner Springform-Sammlung ist zu erkennen, dass ich schon sehr lange backe und meine besten Tage als Foodbloggerin offensichtlich vorbei sind:

©Springformsammlung - Backform

Ich besitze Springformen von 18, 20, 22, 24, 25, 26 und 28 cm Durchmesser, von 20 cm Durchmesser sogar zwei.

Ich habe

©Eckige Backformen Pandoro und Ostertaube ©Keramikformen Pie Tartelett Quiche
eckige Backformen
Formen für Pandoro und Ostertaube
Backformen aus Keramik
©Glasformen ©Backformen Kastenformen
runde Backformen aus Glas 8 Kastenformen verschiedenster Größen
©Neue Gugelhupfformen 2013 ©Guglhupfformen
große Guglhupfformen und noch mehr kleine Gugelhupfformen

und natürlich besitze ich auch verschiedenste Größen Weckgläser, in denen ich backe, aber die führe ich hier nicht auch noch auf. Darin habe ich Bouchons, diverse Kuchen im Glas haltbar gemacht, Jumbo-Zitronenmuffins oder auch Rum Babas zubereitet.

Und selbstverständlich besitze ich auch eine Obstboden- oder Bisquitform, die es zu gewinnen gibt. Meine hat offensichtlich einen Durchmesser von 28 cm, wenn ich diesem Rezept glauben darf. Nicht zu vergessen eine Osterhasenbackform, und 2 Formen für Madeleines: eine aus Silikon, die andere aus Metall.

Dann habe ich noch Backformen aus Silikon um „Eiskristalle“ oder Welfenformen backen zu können.

Fast hätte ich meine Muffinbleche vergessen, davon besitze ich drei, eine mit 24 Mulden für Minimuffins

Mini carrot muffins 001

und zwei Muffinbleche aus dem schwedischen Möbelhaus, die ich immer – zwecks besserer Reinigung – mit Silikonförmchen auskleide.

©Muffinblech mit Silikonförmchen

Kastenformen kleide ich immer nach dieser Anleitung mit Backpapier aus: (click).

Ich denke, ich bin ganz ordentlich ausgestattet, deshalb verlasse mich auf Jan’s Versprechen, dass mein Beitrag nicht in den Lostopf wandert: Am Ende gewinne ich noch mehr Backformen.

6 thoughts on “Blogparade: Backformen

  1. kuechenlatein Beitragsautor

    Meine Küche ist gar nicht so riesig, guckst du hier und hier hier. Aber das Haus hat einen Keller in denen ganz viele Curver-Kisten mit Küchenkrams stehen. Da wohnen auch die Eismaschine und die Joghurtmaschine, der 2. Kühlschrank und der Gefrierschrank *gg*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.