Schlagwort-Archive: grüne Bohnen

Speck mit Bohnen und Birnen

Meine „Wettervorhersage“ für Wochenenden im Februar stimmt immer, mehr oder weniger. Gestern und heute gab es Schneeflocken, wenngleich sie auch nicht liegen blieben. Ungemütlich war es dennoch und meine Herren hatten sich nach einer Baumfällaktion im Trockenen vor Eintreten des (Schnee-)Regens ein deftiges Mittagessen verdient.

Die Wahl fiel auf

Speck mit Bohnen und Birnen

Speck mit Bohnen und Birnen 02

aus meinem Neuzugang Bestes Fleisch: Vom Schwein – Rind – Huhn – Lamm978-3848010950 *, die ich von Gesche geschenkt bekam. Das befand sich noch nicht in meiner „kleinen“ Kochbuchsammlung

Die größte Schwierigkeit bestand darin, die richtige Kochbirne zu finden, mit einer nicht allzureifen Conference hat es ganz gut geklappt. Ich bereitete alles so weit vor, dass die Zutaten nur noch angebraten und mit Brühe aufgegossen werden musste. So war ich flexibel, um den ausgehungerten Herren zügig das Essen zu servieren.

Und für Gesche zeitnah das Rezept:

Speck mit Bohnen und Birnen

Menge: 4 Portionen

Speck mit Bohnen und Birnen 01

Eine moderne Interpretation des Klassikers „Gröner Hein“ aus Schleswig-Holstein. Dieser Eintopf verbindet Rauchgeschmack und Süße, typisch für Schleswig-Holstein.

Zutaten:

    ZUTATEN

  • 500 Gramm Bauchspeck am Stück, durchwachsen und geräuchert
  • 600 ml Fleischbrühe
  • 600 Gramm Kartoffeln, festkochend
  • 2 Zweige Bohnenkraut; alternativ Thymian
  • 600 Gramm grüne Bohnen, frisch; alternativ TK
  • Salz
  • 3 kleine Birnen, fest; Ulrike: Conference
  • 1 Essl. Butterschmalz
  • 1 Essl. Petersilie, fein gehackt
  • Pfeffer aus der Mühle

QUELLE

978-3848010950978-3848010950 *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Rudolf Bühler
Bestes Fleisch: Vom Schwein – Rind –
Huhn – Lamm
978-3848010950 *
ISBN 978-3848010950

ZUBEREITUNG

  1. Den Speck mitsamt der Brühe in einen Suppentopf geben, alles aufkochen und den Speck zugedeckt bei kleiner Hitze in etwa 40 Minuten weich köcheln. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Etwa 15 Minuten vor Garende des Specks in den Topf geben.
  2. Bohnenkraut waschen und trocken schütteln. Die Bohnen waschen, Spitze und Stielansatz abschneiden, Bohnen zwei- bis dreimal durchbrechen. In kochendem Salzwasser 7-8 Minuten mit 1 Zweig Bohnenkraut vorgaren. Kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Speck und Kartoffeln mit einem Schaumlöffel aus der Brühe heben. Von der Brühe 150 ml abmessen, restliche Brühe anderweitig verwenden. Vom Speck die Schwarte entfernen und das Fleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Birnen waschen, abtrocknen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Birnen in Spalten schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Birnen darin 3-4 Minuten anbraten, herausheben.
  5. Nacheinander erst den Speck, dann die Kartoffeln und die Bohnen in die Pfanne geben und anbraten. Die abgemessene Brühe zugießen sowie die Birnen und die Petersilie zufügen. Alles vermischen und noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit übrigem Bohnenkraut garniert servieren.

Gesamtzeit: 1 h 15 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Shredded Green Beans with Lemon-Lime-Zest and Snipped Chives

I served green beans wrapped in bacon for our holiday menu using frozen Kenia beans. There were a lot of short and/or broken beans left and I used them for

Shredded Green Beans with Lemon-Lime-Zest and Snipped Chives

Shredded Green Beans with Lemon-Lime-Zest and Snipped Chives

They are perfect for the Monthly Featured Ingredient/Dish – Lemons! at I♥CC. I loved the combination of citrus and chives, my three gentlemen didn’t and missed the bacon. In our familiy shredded beans are traditionally served in bechamel with meat balls.

Shredded Green Beans with Lemon-Lime-Zest and Snipped Chives

Yield: 4 servings

Shredded Green Beans with Lemon-Lime-Zest and Snipped Chives Collage

Ingredients:

  • 350 grams green and/or yellow beans, tops and tails trimmed; I used thawed
  • 2 tablespoons extra virgin olive oil, clarified butter or ghee
  • 2 tablespoons water
  • 1 large lemon, grated zest
  • 1 lime, grated zest
  • 12 grams chives, fresh, chopped, about 4 tbsp.

Instructions

  1. Slice the beans on a diagonal into roughly 0,5 cm pieces. If you are using a food processor, do them a handful at a time. Eitehr way, the result should be tiny, angular zeroes.
  2. Heat the clarified butter in a large pan over medium-high heat. Add the beans and stir until coated with oil, then add the water.
  3. Cover and cook 2 or 3 minutes, until the beans are brightly colored and tender; give the pan a good shake midway through to ensure even cooking.
  4. Remove from the heat and stir in the zests and half of the chives. Season to taste with salt and pepper and serve garnished with the remaining chives.

total time: 30 minutes
preparation time: 20 minutes
cooking/baking time: 3 minutes

 
 
*=Affiliate-Link to Amazon
 
 
Photo Credit: I ♥ Cooking Clubs
Monthly Featured Ingredient/Dish - Lemons!
 
 
 
For all other great Monthly Featured Ingredient/Dish – Lemons!
recipes
visit the I heart cooking clubs site