Archiv des Autors: kuechenlatein

Kulinarische Weltreise Korea: Mungobohnenpfannkuchen

Die kulinarische Weltreise führt uns diesen Monat nach Korea. Ich war noch nie in Korea und ich muss gestehen, dass Korea auch nicht zu den von mir bevorzugten Reisezielen zählt. Mit Anne war ich aber schon einmal in Berlin „koreanische Fischkekse“ essen, als sie noch als Kekstesterin unterwegs war. Auf der Speisekarte des YamYam werden Mungobohnenpfannkuchen als NODKU CHOEN aufgeführt.

Das hat mir damals recht gut geschmeckt, aber selbst nachkochen mit drölfzig verschiendenen Zutaten, die ich irgendwie nie wieder benutze? Auf der Suche nach einem für mich machbaren koreanischem Rezept landete ich bei Miss Boulette: Die Zutatenliste klang übersichtlich und ohne Gosari, Cho Ganjang und Gochu Jangachi sollte das machbar und hoffentlich noch koreanisch genug sein.

Im Asiashop Mungobohnen geschältB008BFP0W4* erstanden, von der Kollegin 2 Essl. Klebreis im Austausch mit Sauerteig bekommen und dann die restlichen Zutaten bei den Marktschwärmern Kiel erstanden

Einkäufe Marktschwärmer Kiel 20190912

und da sind sie, die

Mungobohnenpfannkuchen mit Gemüse und Schweinefleisch

Miss Boulette empfiehlt dazu Cho Ganjang und die Flüssigkeit eingelegter Chilischoten dazu, der norddeutsche Gaumen erfreute sich an dem Kimchi. Wie hier schon bemerkt, erinnern die Pfannkuchen entfernt an Kartoffelpuffer.

Mungobohnenpfannkuchen mit Gemüse und Schweinefleisch

Menge: 7 Stück

Zutaten:

Zutaten

  • 125 Gramm Mungobohnen geschältB008BFP0W4*
  • 40 ml Einweichwasser
  • 15 Gramm Klebreis
  • Salz
  • 50 Gramm Kimchi, gut ausgepresst, fein geschnitten; Ulrike: Genuss aus Kronshagen
  • 50 Gramm Schweinefleisch, sehr fein gehackt; Ulrike: vom Käsereischwein Ziegenhof Rehder
  • 1 Lauchzwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • 1/2 Teel. Sesamöl
  • 40 Gramm Erbsensprossen, blanchiert ausgepresst und anschließend fein gehackt; Ulrike Verture Farm
  • 1 Chilischote, in feine Ringe geschnitten

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Miss Boulette

ZUBEREITUNG

  1. Getrocknete und geschälte Mungobohnen waschen und üer Nacht in kaltem Wasser mit dem Klebreis quelen lassen.
  2. Gehacktes Schweinefleisch mit etwas Salz, Knoblauch, Lauch und Sesamöl über Nacht marinieren
  3. Das Einweichwasser abschütten und auffangen. Die Bohnen und Klebreis noch tropfnass mit etwas Einweichwasser im UniversalzerkleinererB000AYTSH2* pürieren. Dabei sollte ein Mus entstehen, daher nicht zu fein pürieren.
    Teig
  4. Nun den Teig mit den übrigen Zutaten, mariniertes Fleisch, blanchierte Erbsensprossen, Kimchi, vermengen. Dabei geben die Frühlingszwiebel Süße, Kimchi leichte Säure und Crunch, Sprossen erleihen Saftigkeit und das Fleisch bringt Umami.
  5. Mit dem großen Eisportionierer den Teig in eine Pfanne mit nicht zu hoch erhitztem Öl geben, den Teig auf etwa 0,8 cm dick pressen und von beiden Seiten knusprig und goldbraun ausbacken.
  6. Noch heiß mit Chiliringen bestreut servieren.

Gesamtzeit: 13 Stunden
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Kulinarische Weltreise Korea

weitere Mitreisende:

Chili und Ciabatta: Gochujang Schweinetopf + Bindaetteok – Koreanische Mungbohnen-Pfannkuchen Surf and Turf | Brittas Kochbuch: Kimchi + Rindfleisch Bulgogi | zimtkringel: Jajangmyeong – Nudeln mit schwarzen Bohnen + Blumenkohl-Kimchi | Volker mampft: Koreanisches Rindergulasch + Koreanische Nudelsuppe mit Kimchi + Khanpunggi – Hähnchen mit Knoblauch nach Sarah Henke – Korea – Buchrenzension + Koreanische Restaurants in Hamburg – Seoul 1988 und mehr | Brotwein: Scharf gebratenes Schweinefleisch koreanisch | Turbohausfrau: Kimchi-Suppe | Küchenmomente: Hotteok – Pancakes aus Korea | Fränkische Tapas: Koreanisches Sushi mit fränkischen Fischen | magentratzerl: Dakdoritang – Koreanischer Hühncheneintopf | Das Samstagsfrühstück: Frühstück in Korea – Haejang-guk | The Road Most Traveled: Gimbap und Hotteok aus Korea

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen

Wer hätte das gedacht: Schleswig-Holstein gehört zu den brombeerreichsten Gebieten Deutschlands, hier wachsen ungefähr 109 Arten. Sie begegnen einem auf Schritt und Tritt

Brombeeren im Knick 2019 (1)

und doch stehen einige Arten auf der roten Liste. Ich kann die verschiedenen Arten nicht unterscheiden.

Während in den Knicks die Brombeerernte dieses Jahr eher dürftig aussieht,

Brombeeren im Knick 2019 (2)

belohnt uns unsere stachellose Brombeere mit einer üppigen Ernte.

Da wir im Rahmen des Naturgenussfestivals schon an 3 Veranstaltungen teilnahmen, schaute ich ich mich dort nach einem Rezept um und fand dort

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen (1)

Meine Oma hieß zwar Frieda, aber das Rezept hätte auch von ihr sein können. Ein wirklich saftiger Kuchen ohne Mehl und Boden.

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen

Menge:Springform, 26 cm B06WLHHDNR*

Oma Trudes Brombeer-Grieß-Quark Kuchen (2)

Zutaten:

  • 750 Gramm Magerquark, den guten von der Meierei Horst
  • 100 Gramm Butter, flüssig + zum Einfetten der Form
  • 250 Gramm Brombeeren, frisch gepflückt
  • 3 Eier Größe M
  • 60 Gramm Grieß; Ulrike: Weichweizen + 2 Essl. für die Form
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Vanillechote, das Mark
  • 30 Gramm Speisestärke
  • 10 Gramm Backpulver, klappt auch prima ohne, habe ich nämlich vergessen
  • 1 Zitrone, Saft und abgeriebene Schale

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Naturgenussfestival

ZUBEREITUNG

  1. Brombeeren zuhause nachschauen und kalt abspülen, auf einem Küchentuch abtrocknen lassen
  2. Quark, Eier, Zucker, Grieß, Puddingpulver, Backpulver, Zitronensaft und -schale sowie ddas Vanillemark gut schaumig verrühren.
  3. Zum Schluss flüssige Butter unterrühren.
  4. Die inzwischen abgetrockneten Brombeeren vorsichtig unter die lockere Quarkmasse heben. Eine Springform (26 cm Ø) gut einfetten und gegebenenfalls mit Rest Grieß bestreuen.
  5. Die Quarkmasse hineingeben und im vorgeheizten Backofen 175 °C/ Gas: Stufe 2 60-70 Minuten backen. Nach 60 Min mal mit einem Holzstäbchen schauen, ob die Masse schon durchgebacken ist!
  6. Aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.
  7. Wer mag, streut noch geröstete Haselnüsse drauf

Gesamtzeit: 1,5 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 70 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Blumenkohl-Cashew-Suppe mit knusprigem Buchweizen aus dem Slowcooker

Ich bewundere das Engagement der Jugend in der „Fridays for Future Bewegung“. Sie verzichten auf Klassenreisen mit dem Flugzeug, machen sich Gedanken über den Fleischkonsum und organisieren einen weltweiten Klimastreik.

Trotz aller (schädlichen) Einflüsse von Tieren auf das Klima dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass sie Teil unserer Welt sind und unsere Landschaften pflegen. Ohne Schafe keine Heidelandschaften oder Wilde Weiden mit den entsprechenden Weidetieren.

Wer die Klimawende und damit auch die Agrarwende will, dem muss klar sein, dass das Geld kostet, auch das eigene. Also kaufe ich regionale Produkte, entdecke dabei großartige Käse oder auch längst vergessene Produkte, wie z.B. Buchweizen aus Schleswig-Holstein.

Auf der Suche nach passenden Rezepten stolperte ich über Blumenkohl-Cashew-Suppe mit knusprigem Buchweizen auf der Seite von Bon Appetit. In dem Rezept wurde die die Zubereitung à l’étouffée angepriesen, die der Suppe eine ausgeprägte Tiefe verleiht. Mit meinen rudimentären Kenntnissen aus dem Französischen übersetzt:

Dünsten ist eine Methode zum Dämpfen bei schwacher Hitze in einem geschlossenen Behälter, z.B. einer Cocotte bei dem nur das in der Speise enthaltene Wasser ohne Druck gekocht wird. Es wird auch à l’étouffée genannt. Das Kochen bei schwacher Hitze verhindert das Bräunen der Speisen und bewahrt so den Eigengeschmack des Gerichtes.

Mit anderen Worten, ein Paradebeispiel für den Einsatz des Slowcookers. Blumenkohl hat gerade Saison, so stand der

Blumenkohl-Cashew-Suppe mit knusprigem Buchweizen aus dem Slowcooker

Blumenkohl-Cashew-Suppe mit knusprigem Buchweizen aus dem Slowcooker

nichts im Wege. Das Ergebnis war überzeugend, die Suppe schmeckte sehr fein und intensiv nach Blumenkohl. Natürlich habe ich keinen Vergleich, wie sie geschmeckt hätte, wenn ich alle Zutaten 8 h gekocht hätte. Gut gefallen hat mir der krosse Mix aus Blumenkohl, Cashew und Buchweizen.

Wer keinen Slowcooker benutzen will, bereitet die Blumenkohl-Cashew-Suppe mit knusprigem Buchweizen im normalen Topf zu. Die Garzeiten für die Schritte 1 und 2 betragen dann jeweils 20 – 25 Minuten.

Blumenkohl-Cashew-Suppe mit knusprigem Buchweizen

Menge: 2 -3 Portionen

Blumenkohl-Cashew-Suppeaus dem Slowcooker

Zutaten:

  • 60 ml Olivenöl, in 2 Portionen à 30 ml; Ulrike: Rapsöl
  • 2 gr. Schalotten, etwa 80 Gramm, geschält, geviertelt, in dünnen Scheiben, etwa
  • 1 Zehen Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • 2 Lorbeerblätter, frisch
  • 2 Teel. Thymianblättchen
  • Salz
  • 1 Kopf Blumenkohl, etwa 350 Gramm vorbereitet gewogen, in kleine Röschen geschnitten, Stiel in kleine Würfel geschnitten, 40 Gramm Blumenkohlröschen beiseite stellen
  • 1/8 Teel. Cayennepfeffer, Ulrike: homegrown Chilies
  • 55 Gramm + 10 Gramm Cashewkerne, fein gehackt
  • 750 nkr Gemüsebrühe, heiß mehr nach Geschmack
  • Pfeffer, Frisch gemahlen
  • 1 Essl. Buchweizengrütze, 10 Gramm
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • ¼ Teel. Paprikapulver

QUELLE

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Bon Appetit

ZUBEREITUNG

  1. Die Hälfte des Öls in den eine ausreichend große Pfanne geben und erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Lorbeerblätter und Thymian zufügen und mit Salz würzen. Die Schalotten in 6 – 8 Minuten glasig dünsten. Wein zufügen und so lange kochen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist und in den Keramikeinsatzes des Slowcookers geben. Den Blumenkohl, bis auf den beiseite gestellten, Cayenne und Cashewkerne zufügen. Den Deckel aufsetzen und auf LOW 4 Stunden kochen. Das Gemüse darf dabei nicht bräunen
  2. Die heiße Gemüsebrühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 4 Stunden köcheln lassen.
  3. Die beiseite gestellten Blumenkohlröschen fein hacken. Das restliche Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Gehackte Blumenkohlröschen, gehackte Cashewkerne und Buchweizengrütze zufügen. Mit Salz würzen. Unter häufigem Rühren so lange garen, bis die Cashews goldbraun und der Buchweizen gebräunt ist. Das dauert etwa 5 – 8 Minuten. Pfanne von der Kochstelle nehmen, Zitronensaft und Paprikapulver unterrühren. Kurz abkühlen lassen.
  4. Die Suppe mit dem Pürierstab oder in Portionen im Blender pürieren, ggf. mit Gemüsebrühe verdünnen.
  5. Die Suppe mit der gerösteten Blumenkohl-Buchweizenmischung servieren.

Topfgröße: 1,5 Liter, Andrew James – 1,5L Premium Schongarer In Rot – Mit Sicherheitsglas und Entnehmbarer Innerer Keramikschüssel – 3 Temperaturstufen B00HWVNZZ2*
Gesamtzeit: 8 – 9 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 8 Stunden LOW

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Buchweizengrütze

Reisen bildet: Wenn man in seinem Urlaub

in St. Michaelisdonn übernachtet

Kirche St. Michaelisdonn

und die Eisenbahn über die Brücke Hochdonn fahren sieht

Brücke Hochdonn

fragt sich schon, was Donn bedeutet. Wikipedia gibt Aufschluss Ein Donn ist ein fossiler, eingedeichter Strandwall, der heute im Marschland liegt und nicht mehr vom Meer beeinflusst wird. Auf einer Kliffkante als Grenze zwischen Geest und Marsch, steht die Windmühle „Edda“, das Wahrzeichen von St. Michaelisdonn.

Klev St. Michaelisdonn

Die sandigen Böden der Geest sind weniger fruchtbar als die Böden der Marsch. Bis ins 20. Jahrhundert hinein wurde auf der Geest Buchweizen angebaut. Dieser liebt armen, leichten und sandigen Boden. Im Zuge der sich immer weiter modernisierenden Landwirtschaft, mit der eine entsprechende Düngung einherging, nahm der Ertrag von Buchweizen ab. Inzwischen wird Buchweizen wieder in Schleswig-Holstein angebaut, ein einjähriges Knöterichgewächs, das einmal im Jahr einen Buchecker ähnlichen Samen hervorbringt. Damit bereitete ich

Buchweizengrütze

Buchweizengrütze (2)

zu. Die Grütze war in Schleswig-Holstein – bevor die Kartoffel Einzug hielt – das wichtigste Nahrungsmittel. Diese Variante der Grütze erinnert an Porridge, man kann sie auch mit Vollmilch zubereiten.

Buchweizengrütze

Menge: 4 Portionen

Buchweizengrütze

Zutaten:

Zutaten Buchweizengrütze

  • 140 Gramm Buchweizengrütze
  • 1 Liter Buttermilch
  • Salz
  • Vollmilch

ZUM SERVIEREN

  • Vollmilch
  • Zucker und Zimt, optional

QUELLE

B0000BM52SB0000BM52S *

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Praktisches Kochbuch für die Schleswig-
Holsteinische Küche
B0000BM52S*

ZUBEREITUNG

  1. Die Grütze wird in die kochende Buttermilch gegeben. Sobald sie kocht, die Hitze zurücknehmen, etwas Salz zugeben und etwa 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen.
  2. Nach Geschmack mit Zimt und Zucker bestreuen und mit Milch genießen

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitungszeit:5 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon

Das kulinarische Urlaub Spezial

weitere Mitreisende:

Backmaedchen 1967: Türkisches Fladenbrot | Coffee to Stay: : Red, White and Blue Cookies | magentratzerl: Steirisches Wurzelfleisch + Hongkong-Fischbällchen in Currysauce | zimtkringel: Sigara böreği – knusprige, gefüllte Teigröllchen | Kleines Kuliversum: Pasta mit Zucchini Pesto und Pistazien | Turbohausfrau: Humitas | The Road Most Traveled: Die kulinarische Weltreise: Von Spanien nach Singapur | Brittas Kochbuch: Espinacas con garbanzos + Papas arrugadas con mojos rojo y verde | SalzigSüssLecker: Caprese in carrozza – Kulinarische Urlaubserinnerung aus Italien | Wallygusto: Padua – (Kulinarische) Rundreise durch Venetien & Südtirol | Fränkische Tapas: Kaninchen Alcázar | Chili und Ciabatta: Ossobuco di vitello – Geschmorte Kalbshaxe mit Polenta | Volker mampft: Mangold-Salsiccia Tagliatelle + Palermo für Foodies – Restaurants, Streetfood und Eisdielen | Bambooblog: Pilze in China als Healthfood | SilverTravellers: 3 kulinarische Rügen Tipps – Köstliches in Ost- und Westrügen | Brotwein: Crème brûlée – das Original-Rezept selber machen + Walnuss Tarte mit Karamell – französische Tartelette aux Noix | Tanja’s Life in a Box: Restaurants auf Aruba – Meine Top 3 Places to Eat

Brot mit Salbei und Lauch

Zorras Blog hat Geburtstag und wird 15! Dieses Ereignis wird unter dem Motto „Very british – Gebäck zum Afternoon Tea!“ gefeiert. Als wir vor 13 Jahren in Wales waren, brachte ich Welsh Teatime Recipes: Traditional Welsh Cakes978-1898435013* mit. Daraus sollte sich für die Geburtstagsfeier etwas finden lassen. Die Welsh Scones, die zum Tee auf der Lodge Farm in Talgarth gereicht wurden, schieden aus, warum also nicht etwas Herzhaftes wie das

Brot mit Salbei und Lauch

Brot mit Salbei und Lauch (1)

zum Tee reichen? Der Inschennör war jedenfalls begeistert, genauso wie ich. Wenn es die Briten derzeit mit ihrer „Unendlichen Geschichte“ ein wenig auf die Spitze treiben, ihre Tee-Tradition ist großartig, ist sie nicht?

Ich backte das halbe Rezept.

Brot mit Salbei und Lauch

Menge: 2 kl. Brote

Brot mit Salbei und Lauch (2)

Ein Brot mit Vollkornanteil, dem Salbei und Lauch ein ungewöhnliches Aroma und Textur verleiht

Zutaten:

  • 250 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 250 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teel. Salz
  • Pfeffer
  • 20 Blätter Salbei gehackt
  • 1 Stange Lauch, fein gehackt, etwa 150 Gramm vorbereitet gewogen
  • 30 Gramm Butter
  • 285 ml Milch, lauwarm
  • 1 Teel. Sesamsaat

QUELLE

978-1898435013978-1898435013*

abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
Welsh Teatime Recipes: Traditional Welsh Cakes978-1898435013*
ISBN: 978-1898435013

ZUBEREITUNG

  1. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und den Lauch darin weich dünsten und abkühlen lassen.
  2. Beide Mehle, Salz, Pfeffer, Hefe und Salbei in eine Schüssel geben. Eine Vertiefung formen und Milch und gedünsteten Lauch hineingeben. Gut verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst und dann noch weitere 10 Minuten mit der Hand weiterkneten. Abgedeckt etwa 1 Stunde stehen lassen, bis sich das Teigvolumen vergrößert hat.
  3. Den Teig in zwei gleich großte Stücke teilen, rund formen. Mit etwas Milch bestreichen, mit Sesam bestreuen und etwa 30 – 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen erneut verdoppelt hat.
  4. Den mit einem Backstein bestückten Backofen auf 200° C/400 °F/Gas 6 vorheizen.
  5. Die Teiglinge vorsichtig kreuzweise einschneiden, in den Backofen einschießen und in 30 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Gesamtzeit: 3 Stunden
Vorbereitungszeit:15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten

 
 
*=Affiliate-Link zu Amazon