Schlagwort-Archive: Hafer

Weizen-Haferbrot

Meine Herren überraschen erwischen mich manchmal eiskalt. Anstatt nun ausnahmsweise ein Brot von der – zugegebenermaßen etwas weiter entfernten – Bäckerei mitzubringen, bekomme ich zu hören: So ein Hefebrot kriegst du doch eben noch schnell gebacken, du hast doch Zeit dafür…. Offensichtlich wissen die Herren meine Brote zu schätzen. Und dieses

Weizen-Haferbrot

Weizen-Haferbrot 002

ist nun wirklich schnell gebacken, da kann man zwischendurch auch noch ein paar Kräuter einbuddeln.

Kaum war es da, war es auch schon wieder weg … Das nächste Mal also gleich die doppelte Menge backen!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Weizen-Haferbrot
Kategorien: Backen, Brot Hefe
Menge: 1 Kastenform 21x11x7cm

Zutaten

280 Gramm   Weizenmehl 550
50 Gramm   Haferflocken
1 Pack.   Trockenhefe
240 Gramm   Wasser
40 Gramm   Honig
1 1/2 Teel.   Öl
40 Gramm   Weizenvollkornmehl
1/2 Teel.   Salz
      Fett für die Form
      Milch zum Bestreichen

Quelle

  www.bhg.com/recipes/recipedetail.jsp?recipeId=4063
  Erfasst *RK* 25.04.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

1. In der Rührschüssel der Küchenmaschine 150 g Mehl, Hafer, Hefe und Salz mischen. Honig, Wasser und Öl zufügen. Mit dem Knethaken der kurz vermengen, dabei mit einem Teigschaber den Rand ständig sauberhalten. Dann auf hoher Geschwindigkeit 3 Minuten vermischen. Danach das Weizenvollkornmehl und das restliche Mehl unter Rühren zufügen

2. Weiterkneten, bis ein mittelfester Teig entstanden ist. Den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einer Kugel formen. Die Schüssel säubern und leicht einölen. Die Teigkugel zurück in die Schüsselgeben und 50 bis 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig entgasen und auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte geben. Abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

3. Die Backform einölen. Den Teig zu einem Laib formen und in die Form geben. Abdecken und so lange gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat(ca. 30 bis 45 Minuten).

4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190 ° C vorheizen. Wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat mit Milch bestreichen und mit Haferflocken bestreuen und für 30 bis 35 Minuten backen, bis eine interne Teigtemperatur von mindestens 90 °C erreicht ist. Aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

=====

Haferbrot

Bei der Diskussion in dieser Gruppe über empfehlenswerte deutschsprachige Brotbücher wurde auch auf dieses Buch* hingewiesen. Das Saatenbrot habe ich schon daraus gebacken, diese Woche habe ich mich für das

Haferbrot

Haferbrot

entschieden. Die Herren mochten das sehr. Das Quellstück der Hafergrütze macht das Brot schön saftig.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Haferbrot
Kategorien: Backen, Sauerteig
Menge: 2 Brote à 1200 g Teigeinlage

Zutaten

H TEIG
700 Gramm   Sauerteig, 150% Hydratation
520 Gramm   RoggenmehlType 1150
200 Gramm   Weizenmehl Type 1050
20 Gramm   Jodsalz
1 3/4 Teel.   Trockenhefe
250-300 ml   Wasser
H QUELLSTÜCK
300 Gramm   Hafergrütze
300 Gramm   Wasser
H TOPPING (AUFSTREU)
40 Gramm   Haferflocken/ Hafergrütze

Quelle

3-87516-335-4* Die besten Rezepte aus der Allgemeinen Bäcker-Zeitung / Brot, Brötchen, Snacks*
ISBN 3-87516-335-4
  Erfasst *RK* 14.03.2008 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Der Grundteig für das Haferbrot ist ein Roggenmischbrotteig 80/20.

Brühstück

Die Hafergrütze wird mit 70 bis 80 °C heißem Wasser gebrüht. Die Stehzeit sollte mindestens 3 Stunden betragen. Um eine optimale Verquellung zu gewährleisten, sollte das Brühstück zum Beispiel im Thermobehälter gelagert werden. *

Teig

Aus den Zutaten einen Teig herstellen. Kurz vor Ende der Mischzeit das Brühstück zugeben. Teigtemperatur 28 °C; Teigruhe 30 Minuten. Den Teig in zwei gleich große Stücke (ca 1,2 kg) abwiegen und lang aufarbeiten. Nach dem Formen die Teigstücke leicht in dem Haferflocken-Hafergrütze-Gemisch wälzen und in Gärkorben Formen oder Backtrögen auf Gare stellen.

Die Brote können frei geschoben gebacken werden.

:Backen: Backtemperatur zirka 230 °C, fallend auf 190 °C
:Backzeit 50 bis 60 Minuten.

*Schüssel mit Deckel über Nacht in Wolldecke gewickelt stehen lassen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon

mehr Rezepte mit Hafer bei Küchenlatein

WHB #49: Oatmeal bread

This week the Weekend Herb Blogging comes back to Utah, where Kalyn is doing the recap.

WHB #49 Every now and then you find a field with oat in Schleswig-Holstein. The oat is a species of cereal grain, and the seeds of this plant. Oats are often served as a porridge made from crushed or rolled oats. Oats are also used in Scotland for brewing beer. Last year I tried it in Off the Rails‘ at Pockton Station 22.02.2021 **. Oats differ from other cereal grains. Oats build panicles not ears for the seed.
Oats are generally considered healthy. As oat flour or oatmeal, they are also used in a variety of other baked goods: cookies or bread. You have to bake oats together with wheat because of the lack of gluten. So did I for the

Oatmeal bread

-==== REZKONV-Recipe – RezkonvSuite v1.2

Title: Oatmeal bread Button German
Categories: Bread, Oats, Yeast
Yield: 1 loaf à 1160 g

250 grams Oatmeal
300 ml Milk
450 grams Bread flour
30 grams Yeast, fresh
1 tbsp. Sugar. leveled
1/8 liter Water, lukewarm
3 teasp. Salt
60 grams Butter, melted

========================== ALSO NEEDED ==========================
1 Loaf pan 25 cm
Milk to brush
10 grams Oatmeal to sprinkle

============================ SOURCE ============================
3-7742-3084-6*
Christian Teubner
Die 100 besten Rezepte aus aller Welt. Brot und pikantes Gebäck*
ISBN 3-7742-3084-6
— Erfasst *RK* 03.09.2006 von
— Ulrike Westphal
 
 
 
1. Pour milk over oatmeal and let stand for 30 minutes. Give the
bread flour into a bowland form a well. Disolve yeast and sugar in
water and give into the well. Stir with a little flour and cover.
Let rest until the surface begins to crackle.

2. Add soaked oatmeal, salt and butter and knead for about 10
minutes until smooth. Form the dough into a ball and cover.Let rise
for about 1 1/2 hours, or until the dough has doubled in bulk.

3. Punch down the dough and give the dough into a greased loaf pan,
cover and let rise for about an hour. Brush with milk and sprinkle
with oatmea. Bake at 210 °C in the preheated oven for 40 minutes.
Remove bread from loaf pan and cool on a wire rack.

=====

*=Affiliate-Link to Amazon

more recipes with oats
more recipes and entries in English

** 21.02.2021 www.off-the-rails.co.uk/ nicht mehr verfügbar